06.02.2018, 10:11 Uhr

Breitband beim Fornacher Maskenball

Fibre to the Emming
Fornach: Gasthaus Doppelmühle | Trotz des sehr kurzen Faschings durften wir über 160 Maskierte auf unserem Ball begrüßen! Ohne Maskenmotto waren die Themen auch heuer breit gestreut. Unübersehbar war, dass sich halb Fornach über die Breitbandinitiative freut. Die „Emminger“ präsentierten stolz und voller Überzeugung ihre neue Infrastruktur unter dem Titel „FTTE - Fibre to the Emming", wodurch sie auch die Maskenwertung für sich entscheiden konnten. Etwas futuristischer stellt sich momentan den Datenhighway der „Birken Glasfaserweg“ vor, zumal sie ja noch nicht angeschlossen sind. Die „New Kids Fornach“ im schrägen 80er Outfit setzten mit ihrer unüberhörbaren Sound-Machine unsere Apres` Ski Hits in der Bar außer Hörweite. Einmal mehr ist auf unsere Landjugend verlass, mit über 20 Maskierten waren sie, die mit Abstand die größte Gruppe und durften so auch einen Sonderpreis in Empfang nehmen. Schwein, Kuh, Esel, Silobinkel und Hubertus Heu, erfreuten des Bauer’s Herzen. Zum Abschluss sei gesagt, was sich sonst noch Neues tut: „Die dunkle Seite“ der „Mafiosi“ mit den „Fornacher Vorstadtweibern“ wünscht sich eine „WIKU 2018“ mit typischem „Durcharanaund“ und „Fornacher Sauweda“. Des wird a „Viecharei“!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.