20.04.2017, 12:31 Uhr

Junge Mathematiker im Spitzenfeld

Junior-Team des BRG Schloss Wagrain (Foto: BRG Schloss Wagrain)
VÖCKLABRUCK. Fünf Teams der Vöcklabrucker Gymnasien nahmen am internationalen Mathematik-Teamwettbewerb NABOJ in Linz teil. In der Kategorie Senior konnte die Mannschaft des BRG Schloss Wagrain an die Erfolge der Vorjahre anknüpfen. 25 Aufgaben lösten Sara Moosbauer, Simon Breneis, Adrian Karabentsch, Stefan Mayrhofer und Severin Sterrer. Damit erreichten sie Rang zwei, nur einen Punkt hinter dem Siegerteam aus Wels. Mit 18 Punkten landete das Team des Bundesgymnasiums Vöcklabruck auf Platz fünf. Die Teilnehmer des ORG der Franziskanerinnen wurden 17. In der Kategorie Junior konnte sich das BRG als jüngstes Team von Platz acht im Vorjahr auf den fünften Rang verbessern. Elias und Niklas Durz, Marc Seeger, Leon Selinger und Bastian Unterwurzacher lösten 20 Aufgaben. Platz 15 ging an die Teilnehmer des BG.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.