25.01.2018, 20:22 Uhr

Dritter Sieg im Penaltyschießen

Thomas Engl erzielte das "game-winning goal". (Foto: Erich Steinwendner)
VÖCKLABRUCK. Im vorletzten Spiel des Grunddurchgangs in der OÖ. Hobby-Eishockeyliga AHL kam es zu dem brisanten Duell zwischen dem EHC KIWI Voralpenkings Vöcklabruck und dem Erzrivalen Traunsee Sharks Gmunden. Nach einem 4:4 setzte sich Außenseiter Vöcklabruck im Penaltyschießen durch. Thomas Engl krönte seine starke Leistung an diesem Abend mit dem "game-winning goal".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.