24.09.2014, 20:00 Uhr

Erste Pleite für Schwäne

(Foto: Helmut Klein)

Schwanenstadt 08 verliert Spitzenspiel. Neukirchen/V. verspielt Dreier. Attnang mit 4:0-Auswärtssieg.

BEZIRKSLIGA SÜD. Leader Schwanenstadt 08 kassierte im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten Oedt die erste Saisonniederlage. Die Elf von Trainer Helmut Nussbaumer musste sich dem neuen Tabellenführer 4:3 geschlagen geben. Mann des Spiels war Oedt-Spieler Peter Orosz, der mit drei Treffern einen maßgeblichen Anteil am Erfolg seiner Mannschaft hat. Auf einer Erfolgswelle befindet sich der ATSV Zipf, der seit der Auftaktniederlage gegen Marchtrenk nur noch Siege einheimste. Im Match gegen die UVB Juniors feierte der Tabellenvierte mit 3:1 den vierten Sieg in Folge. Mit dieser Niederlage bleiben die UVB-Kicker Tabellenschlusslicht. Neukirchen/Vöckla-Puchkirchen verspielte beim 2:2 gegen Gschwandt eine 2:0-Führung.
Nächste Runde: SC Schwanenstadt 08 – Marchtrenk (Fr., 26. 9., 19 Uhr), UVB Juniors – Neukirchen/V. (So., 28. 9., 16 Uhr).

Rüstorfer Joker sticht

1. KLASSE SÜD. Der Vöcklabrucker Sportclub musste sich Rüstorf knapp mit 0:1 geschlagen geben. Das Goldtor erzielte Raphael Wagner nur sechs Minuten nach seiner Einwechslung. Der FC Attnang fegte Altmüns-ter auswärts mit einem 4:0-Sieg vom Platz und klettert in der Tabelle auf Platz sieben. Nächste Runde: Regau – Gampern, Attnang – SV Ebensee (Sa., 27. 9., 16 Uhr), Oberwang – Vöcklabruck, Attergau – Altmünster (So., 28. 9., 16 Uhr).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.