29.09.2017, 13:59 Uhr

Mit 17:1 ins Halbfinale gestürmt

Rutzenham: Arena Bach | Der Baumgartner Champions Cup ist der prestigeträchtigste Cupbewerb für Hobbyfusballer in Oberösterreich. Die Fußballgötter Bach melden ihren Anspruch auf den Pokal mit einem Sturmlauf ins Halbfinale an, welcher am Dienstag den 3. Oktober um 19 Uhr in Bach gegen den FC Geiersberg seine Fortsetzung finden soll.

Die Gastgeber sind klarer Favorit in diesem Spiel, wussten sie doch im Achtelfinale und Viertelfinale zu beeindrucken.

Los ging´s daheim gegen Taiskirchen, die mit einem 9:1 nur in den ersten Minuten einen Fuß auf das Grün bekamen, danach ständiger Zweiter waren und vor der effizienten Tormaschinerie den Hut ziehen mussten. Damit haben sich die Fußballgötter erfolgreich für das 1:4 revanchert, mit dem Taiskirchen den Titelverteidiger im Sommer im Halbfinale aus der Sauwald Champions League warf.
Dieses erneute Duell war also gleich im Cup-Achtelfinale ein Schlagerspiel, mit einem für viele überraschend klaren Ergebnis.  

Im Viertelfinale mussten die Fußballgötter nach Weilbach, ein ehemaliger Cupsieger. Auch auswärts war man voll fokussiert und spielfreudig, und obwohl zig Chancen liegengelassen wurden speziell in den ersten 30 Minuten, feierten die Gäste am Ende einen glanzvollen 8:0 Auswärtserfolg.

Scheiterte das Projekt Titelverteidigung in der Sauwald Champions-League noch an selten schwachen Auftritten im Frühjahr, zeigen sich die Fußballgötter im Herbst wie entfesselt. 

Am Dienstag den 3. Oktober brennen die Hausherren nun auf das Halbfinale gegen den FC Geiersberg. Anstoß ist um 19 Uhr, die Fans werden wie gewohnt mit Würstln und Hopfenkaltschale versorgt!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.