20.04.2017, 12:19 Uhr

Mountainbiker bei Attersee Trophy

(Foto: Sportclub Weyregg)
WEYREGG. Die Attersee MTB Trophy in Weyregg zählt zu den populärsten Mountainbike-Events des Landes. Rund 300 Starter werden sich am Samstag, 29. April, möglichst schnell durch die imposante Landschaft vor dem Höllengebirge bewegen. Während die Hobbyfahrer 28 Kilometer zu bewältigen haben, geht es im Kampf um die Trophy über 45 und 54 Kilometer. Mit dabei sind unter anderem Vorjahressiegerin Lena Putz (Genesis Entireinfra Racing) und Lizenzfahrer Lukas Islitzer (Craft – Rocky Mountain Factory Team), Gewinner der letztjährigen Gesamtwertung. Veranstalter Sportclub Weyregg wartet heuer mit einer Neuerung auf: Erstmals sind E-Mountainbikes startberechtigt – und zwar auf der schwierigsten Strecke mit 54 Kilometern. Anmeldungen für die Attersee MTB Trophy 2017: bis Donnerstag, 27. April, 23 Uhr, online auf www.sc-weyregg.at.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.