11.10.2017, 21:13 Uhr

UVB verschafft sich Luft

Über den fünften Saisonsieg – 2:0 gegen die WAC Amateure – freuten sich Oliver Holzinger (l.) und seine UVB-Kollegen. (Foto: Klein)

Mit Saisonsieg Nummer fünf tankte Vöcklamarkt Selbstvertrauen für das Spiel in Gleisdorf.

BEZIRK. Durch Treffer von Alexander Fröschl (28.) und Roman Alin (53.) setzte sich Regionalligist UVB Vöcklamarkt mit 2:0 gegen die WAC Amateure durch. Mit dem fünften Saisonsieg in der 13. Runde tankte die Elf von Trainer Jürgen Schatas auch ein Portion Selbstvertrauen vor dem schweren Auswärtsspiel am Freitag, 13. Oktober, 19 Uhr, in Gleisdorf. Die Steirer liegen aktuell auf Tabellenrang drei.

SCS08 ringt Braunau einen Punkt ab

In der Landesliga West befindet sich die Union Mondsee weiter auf der Siegerstraße: Nach dem Derbysieg gegen Schwanenstadt setzten sich Rindberger, Wechsler und Co. diesmal auswärts mit 1:0 gegen Esternberg durch. Das Goldtor erzielte Patrick Höller aus einem Freistoß in der 84. Minute. Schwanenstadt erkämpfte gegen Tabellenführer Braunau ein 2:2. Nächste Runde (Samstag, 14. Oktober, 16 Uhr): Mondsee – Altheim, Sattledt – Schwanenstadt.

Erste Niederlage für Kammer

Für Bezirksliga-Süd-Leader SK Kammer setzte es in der achten Runde die erste Saisonniederlage: 0:1 gegen Krenglbach. Neukirchen/V.-Puchkirchen setzte sich auswärts mit 3:0 gegen Doppl-Hart durch, Frankenburg verlor 1:3 bei Ohlsdorf. Am Samstag, 14. Oktober, kommt es zum Bezirksderby zwischen Frankenburg und Kammer. Anstoß ist um 16 Uhr im Frankenburger Georg-Kettl-Stadion.

2. Süd: Erster gegen Zweiter

Derbytime heißt es auch in der 1. Liga Süd: Am Samstag, 14. Oktober, 16 Uhr, empfängt Regau den TSV Frankenmarkt und der USC Attergau trifft daheim auf den Tabellennachbarn ATSV Zipf. Erster gegen Zweiter lautet das Duell in der 2. Liga Süd: Leader Oberwang empfängt am Sonntag, 15. Oktober, Neukirchen bei Altmünster. Anstoß ist um 16 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.