06.10.2016, 15:40 Uhr

Handwerk von Grund auf lernen

Ausbildner Gerald Kwiatkowski (l.) unterstützt seinen Schützling Maximilian Riehs in seiner Lehre zum Stahlbautechniker.

Hinke Tankbau führt seine Lehrlinge langsam an das Handwerk des Stahlbautechnikers heran.

VÖCKLAMARKT. Maximilian Riehs absolviert derzeit das vierte Jahr seiner Lehre zum Stahlbautechniker bei der Firma Hinke Tankbau in Vöcklamarkt. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Tanks aus Edelstahl. Für den 18-Jährigen ist die Arbeit mit diesem Material besonders interessant: „Es ist super, wenn man sieht, was man gemacht hat.“

An seiner Ausbildung gefällt Maximilian besonders die Arbeit mit den verschiedenen Maschinen: „Drehen, Bohren oder mit der Bandsäge schneiden macht mir Spaß.“ Sein Lehrlingsausbildner Gerald Kwiatkowski legt viel Wert auf eine gründliche Handwerksausbildung. „Die Lehrlinge erlernen in einer eigenen Lehrwerkstätte alle wichtigen Arbeitsschritte ohne Zeitdruck“, betont der Ausbildner. So führt er seine Schützlinge langsam an die Arbeit in der Produktion heran. „Wenn nötig, können die Lehrlinge von Anfang an mithelfen. Nach etwa zweieinhalb Jahren soll das Handwerk so weit sitzen, dass sie in der Produktion mitarbeiten können und auch bereits die Lehrabschlussprüfung schaffen würden.“ Dieses Wissen wird im letzten Jahr gefestigt.

Lehre als Grundstock

Die angehenden Stahlbautechniker genießen bei Hinke Tankbau aber nicht nur eine hervorragende Ausbildung im Bereich Edelstahlverarbeitung: „Jene Maschinen, die wir selbst nicht im Betrieb haben, erlernen sie in Kursen im Bildungszentrum Lenzing.“ Damit erhalten die Lehrlinge einen guten Grundstock, auf den sie aufbauen können, weiß auch Werkstättenleiter Roman Groiß. „Wer möchte, kann sofort nach der Lehre einen Meisterkurs oder die Abend-HTL besuchen. Außerdem werden gute Handwerker immer gefragter.“

Hinke Tankbau GmbH
Frankenburgerstraße 2
4870 Vöcklamarkt
office@hinke.com
Tel. 07682/3660
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.