24.10.2017, 20:00 Uhr

Staatspreis Design geht nach Attersee

Wolfgang Wurm, Robert Schmidt und Matthias Tschirf. (Foto: Matthias Silveri)
ATTERSEE. Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) zeichnete kürzlich die Gewinner des Staatspreises Design 2017 aus. Die Awards werden alle zwei Jahre vom BMWFW ausgeschrieben und von designaustria durchgeführt. Sie wurden in drei Kategorien vergeben, zusätzlich wurde der Sonderpreis "DesignConcepts" verliehen. In der Kategorie Produktgestaltung/Investitionsgüter überzeugte Wolfgang Wurm von Industrial Design Attersee die Expertenjury mit der Gestaltung eines mobilen Gesteinsbrechers für die Linzer Firma dsb innocrush. Alle prämierten Projekte sind bis 22. November im designforum Wien zu sehen.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.