05.04.2017, 20:00 Uhr

Studium an der Hochschule Mittweida in Vöcklabruck abgeschlossen

Zahlreiche Ehrengäste feierten in der HTL Vöcklabruck mit den frischgebackenen Diplom-Ingenieuren und Diplom-Wirtschaftsingenieuren ihren Studienabschluss. (Foto: Hermann Burgstaller e.U.)
VÖCKLABRUCK. 25 frischgebackene Akademiker feierten ihren Studienabschluss am Studienstandort HTL Vöcklabruck. Der Einladung zur Sponsionsfeier folgten auch zahlreiche Vertreter aus Politik und Wirtschaft. Direktor Wilhelm Prehofer begrüßte als Hausherr die anwesenden Gäste. In Vertretung des Rektors der Hochschule Mittweida überreichte Frank Weidermann die Diplomurkunden an die Absolventen der Studiengänge Maschinenbau und Wirtschaftsingenieurwesen. Bürgermeister Herbert Brunnsteiner würdigte die Leistung der graduierten Diplom-Ingenieure (FH) und Diplom-Wirtschaftsingenieure (FH). Nationalrätin Angelika Winzig hob hervor, dass die Jung-Akademiker einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung des Standortes Oberösterreich leisten. Das Bildungsnetzwerk von Studienzentrum Weiz und Ingenium Education hat sich die Weiterqualifikation von BHS-Absolventen zum Ziel gesetzt. Mehr als 550 Berufstätige haben bereits ihr Studium an den Standorten Vöcklabruck, Linz und Mondsee abgeschlossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.