Bezirk Waidhofen
Der große Baustellen-Atlas 2021

Wir geben Dir eine Orientierungshilfe durch den Baustellensommer.
4Bilder
  • Wir geben Dir eine Orientierungshilfe durch den Baustellensommer.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Peter Zellinger

Von Holzgraben bis in die Waidhofner Innenstadt: So heiß wird der Baustellen-Sommer.

BEZIRK WAIDHOFEN. Jeder Autofahrer kennt das: Eh ist man schon spät dran zum Termin und plötzlich auch das noch: Ein Umleitungstaferl erklärt grob welche Dörfer man sich in der nächsten gefühlten Ewigkeit aus der Nähe ansehen darf. Dabei wollte man doch nur ganz schnell zum Kundentermin, zum Zahnarzt oder die Kinder zum Fußballtraining bringen.

Damit Ihnen das nicht passiert haben wir in Zusammenarbeit mit den Straßenmeistereien in den Bezirken Gmünd, Waidhofen und Zwettl die größten Bauvorhaben auf den Straßen des oberen und westlichen Waldviertels zusammengefasst und erklären, wann Sie wo ein paar Minuten mehr einplanen müssen.

Sperre Schlader und Holzgraben

Auf unserem digitalen Atlas erfahren Sie darüber hinaus Beginn und Ende der jeweiligen Straßensperren sowie welche Baumaßnahmen getroffen werden.

Im Bezirk Waidhofen dürfte vor allem den zahlreichen Pollmann-Mitarbeitern auf dem Weg von Waidhofen in Richtung Karlstein einige Umleitungen auffallen. Die Straßenmeisterei Dobersberg saniert zuerst ab 27. April die komplette Orstdurchfahrt in Schlader samt der Nebenananlagen. Hier muss die Fahrbahn bis Ende Juli gesperrt werden. Umgeleitet wird über Puch, Loibes und Karlstein. Im August wird die Straße im berühmt-berüchtigten Holzgraben neu asphaltiert. Die gute Nachricht: Die Arbeiten dauern nur zwei Wochen.

Eine weitere Großbaustelle ist die Brückensanierung samt der Verbreiterung der Thayabrücke bei Schellings zwischen Merkengersch und Dobersberg. Diese ist noch bis Mitte Juni gesperrt. Umgeleitet wird über Niederedlitz, Göpfritzschlag und Dobersberg.

Die Umleitung während der Sperre der Ortsdurchfahrt Haslau
  • Die Umleitung während der Sperre der Ortsdurchfahrt Haslau
  • Foto: Straßenmeisterei Waidhofen
  • hochgeladen von Peter Zellinger

Interessantes Detail am Rande: Die Straßenmeisterei Waidhofen ist heuer mit ihren Straßenbauprojekten ausschließlich in den Bezirken Gmünd und Zwettl tätig. Das liegt daran, dass sich die Rayons nicht unbedingt an politischen Bezirken orientieren, sondern eher an der Größe des Straßennetzes. Deshalb sind die Waidhofner auch weit bis in den Bezirk Gmünd und Teilen von Zwettl zuständig, wie Straßenmeister Martin Hiemetzberger erklärt. Dennoch: Die Sanierung der Ortsdurchfahrten Haslau und Guttenbrunn sind auch für die Autofahrer des Bezirks Waidhofen interessant, falls man von Vitis aus den Abschneider in Richtung Heidenreichstein nehmen möchte. Darüber hinaus werden die Straßen vom Kreisverkehr Allwangspitz in Richtung Scheideldorf und die Kreuzung in Richtung Thaua saniert.

Drei Baustellen - eine Umleitung

Die Ortsdurchfahrt Weinern wird auf zwei Etappen saniert, gleichzeitig mit der Ortsdurchfahrt in Sieghartsles. Das macht drei Baustellen auf der selben Strecke zur gleichen Zeit. 
"Diese 3 Baustsellen wurden bewusst im selben Zeitraum gewählt, da die Umleitung dieselbe und etwas weitläufiger ist", erklärt der Raabser Straßenmeisteer Rainer Hubmayer gegenüber den Bezirksblättern. Ab Beginn der Sommerferien ist hier eine Totalsperre auf die Dauer von 8 Wochen erforderlich.

Die L55 wird für PKW über Mostbach, Waldreichs und Gr.Siegharts umgeleitet, für LKW steht eine Umleitung über Aigen, Liebenberg, Fistritz und Gr.Siegharts zur Verfügung.

Sperre der Thayabrücke in Waidhofen

Wegen einem Wasserohrbruch Anfang März muss die Thayabrücke gesperrt werden. Die schadhafte Stelle im Leitungsnetz wurde zwar provisorisch umgeleitet, braucht aber dringend eine Sanierung. Ab Montag den 12. April 2021 wird der Bereich Kreuzung Wienerstraße / Rudolf Reißmüllerstraße bis zur Kreuzung Wienerstraße / Badgasse komplett für den Verkehr gesperrt.

Totalsperre der Thayabrücke. Die Umleitung führt über die Umfahrung und die Ziegengeistraße in die Innenstadt.
  • Totalsperre der Thayabrücke. Die Umleitung führt über die Umfahrung und die Ziegengeistraße in die Innenstadt.
  • Foto: Stadtgemeinde Waidhofen
  • hochgeladen von Peter Zellinger

Die Straßensperre wird bis Samstag den 17.04.2021 7 Uhr bestehen. Sobald der Wasserrohrbruch behoben ist wird der Asphalt eingebaut und die Straßensperre aufgehoben.

TOP Gewinnspiel

In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber. In diesem Jahr warten 18 neue Ausflugsziele auf alle Niederösterreich-CARD-Inhaber.
3 4

Gewinnspiel
Gewinne 1 von 30 Niederösterreich-CARDs mit unserem Newsletter

Wir haben wieder ein tolles Gewinnspiel für euch. Alles was du dafür tun musst, ist unseren Newsletter zu abonnieren und mit etwas Glück gehört eine von 30 Niederösterreich-CARDs bald dir.  Was ist die Niederösterreich-CARD?Die Niederösterreich-CARD ist eine Ausflugskarte, die freien Eintritt zu über 300 Ausflugszielen in und um Niederösterreich ermöglicht. Damit ist sie der perfekte Begleiter für große und kleine Abenteuer in der Umgebung. Von Bergbahnen, über Tier- und Naturparks, bis hin zu...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Wenn du möchtest, dass auch deine Wiese im Garten bald in verschiedenen Farben erblüht, dann pflanze unsere Wildblumen-Samen ein.
Video 3

#aufblühen
Mit den Bezirksblättern blühen NÖs Unternehmen auf

NÖ. Die Corona-Pandemie war mit den zahlreichen Lockdowns für niemanden einfach, aber besonders belastend war die Situation für Niederösterreichs Unternehmerinnen und Unternehmer. Die Bezirksblätter wollen anlässlich der Öffnungsschritte feiern und den heimischen Unternehmern unter die Arme greifen mit der Aktion "Aufblühen".  Was ist die Aktion "aufblühen"? Die Aktion "aufblühen" soll Unternehmerinnern und Unternehmern den Neustart nach dem Lockdown vereinfachen. Mit einer 1+1 Gratis-Aktion...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen