Auf den Spuren von Sissi´s Tochter

WELS (sw). Es ist kaum bekannt, dass eine waschechte Prinzessin in Wels für magische sieben Jahre in Wels lebte. Die Tochter, der, vor allem durch die Filme bekannten, Kaiserin Sissi verbrachte hier sieben Jahre mit ihrem Ehemann Erzherzog Franz Salvator von Österreich-Toskana. Marie Valerie, so ihr Name, gilt als Lieblingstochter von Kaiserin Elisabeth und brachte hier in Wels selbst ihr erstes Kind auf die Welt. Die geprüfte Fremdenführerin Sigid Leeb wandelt am 28. September um 17.00 Uhr auf den Spuren der Prinzessin. Karten gibt es in der Wels Info am Stadtplatz 44 oder telefonisch unter 07242 6772222.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen