BPW Wels-Hausruck bei der Kundgebung am 23.11.2017 vor dem Landhaus

Mit unserem Motto „Zünden wir ein Schlusslicht an“ waren wir gemeinsam mit über 1000 Mitstreiterinnen und Mitstreitern bei der Kundgebung vor dem Landhaus am 23.11.2017 dabei! Rund um uns war das Publikum bunt gemischt – Mütter mit Kindern, Väter mit Kindern, Frauen, Männer, Großeltern…allen war das Thema wichtig und ein Anliegen. Die Einführung der Gebühren für die Nachmittagsbetreuung in den Kindergärten hat nicht nur den Unmut Betroffener hervorgerufen, sondern auch für viel Solidarität beider Geschlechter und aller Altersgruppen gesorgt.
Wir haben mit Großeltern gesprochen, die sich für ihre Kinder und Enkel eine bessere Kinderbetreuungssituation wünschen, als sie es „zu ihrer Zeit“ vorgefunden haben und nun auch erzürnt sind über die Pläne der Landesregierung. Wir haben mit Müttern gesprochen, die um ihren Ar-beitsplatz fürchten und ihre Kinder durchgängig betreut wissen wollen. Gemeinsam mit ihnen allen haben wir den Reden von Birgit Gerstorfer, Soziallandesrätin und der „Wut-Mama“ Christiane Seufferlein zugehört und gerade bei Frau Seufferlein den lautstarken Applaus unterstützt.
Wir haben auch die Möglichkeit genutzt, BPW bekannter zu machen und auf unsere Aktionsfelder wie bspw. den Equal Pay Day aufmerksam zu machen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen