Gedenken an abgestürzte Bomberbesatzung

Der amerikanische B24-Bomber „Leaky Tub“ mit elf Mann Besatzung ist 1944 über Bad Wimsbach-Neydharting abgeschossen worden. Zehn Besatzungsmitglieder waren sofort tot.
2Bilder
  • Der amerikanische B24-Bomber „Leaky Tub“ mit elf Mann Besatzung ist 1944 über Bad Wimsbach-Neydharting abgeschossen worden. Zehn Besatzungsmitglieder waren sofort tot.
  • Foto: Archiv 450-Bombergroup
  • hochgeladen von Monika Neudorfer

Zeitgeschichtliches erinnert an die Bedeutung des Friedens

Bad Wimsbach-Neydharting. Einem zeitgeschichtlichen Ereignis gedenkt die Marktgemeinde am 25. und 26. Oktober. 1944 stürzte ein US-Bomber auf Wimsbacher Gemeindegebiet, genau in Bergham, ab. Zehn von elf Besatzungsmitgliedern im Alter von 21 bis 23 Jahren mussten dabei ihr Leben lassen. „Diesem Abschuss des US-Bombers durch ein deutsches Jagdflugzeug widmet die Marktgemeinde einen besonderen Schwerpunkt“, sagt Kulturausschuss-Obmann GV Norbert Fischer. „Gerade in unserer Zeit, wo die Mehrheit der Bevölkerung ausschließlich Friedenszeiten in Europa erlebt, ist es wichtig, auf die fatalen Auswirkungen eines Krieges aufmerksam zu machen. Das hohe Gut, ohne kriegerische Auseinandersetzung aufzuwachsen, soll damit auch bewusst gemacht werden“, so Norbert Fischer.
Gemeinsam mit den beiden Luftfahrthistorikern Wolfgang Neuwirth und Christian Arzberger erforschte er den Abschuss des amerikanischen B-24 Bombers „Leaky Tub“. Dieser ereignete sich am 23. Februar 1944. Der einzig Überlebende, der Fotograf Alphonso Lanteigne, verstarb 1976. Angehörige der Besatzungsmitglieder sind ebenso bei der Gedenkfeier dabei. Hochrangige Gäste wie der amerikanische Militärattaché, der Airchief der österreichischen Luftstreitkräfte, eine Ehrenformation der „Colour Guard“ und des österreichischen Bundesheeres sowie Landesrätin Mag.a Christine Haberlander (in Vertretung von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer) und Abordnungen des Kameradschaftsbundes, des Schwarzen Kreuzes sowie der örtlichen Vereine zeichnen die Gedenkfeiern mit ihrer Anwesenheit aus.
Bereits am 25. Oktober um 18:00 Uhr findet die Segnung des Gedenksteins in Bergham statt. Am 26. Oktober starten die Feierlichkeiten um 8:45 Uhr mit der Formierung des Festzuges (Details zu beiden Programmpunkten auf Seite 2). Die Ausstellung im Tempus wird bis Ende November zu sehen sein.

Der amerikanische B24-Bomber „Leaky Tub“ mit elf Mann Besatzung ist 1944 über Bad Wimsbach-Neydharting abgeschossen worden. Zehn Besatzungsmitglieder waren sofort tot.
Alle sind herzlich willkommen!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen