25.11.2017, 21:07 Uhr

Wohnhausbrand in Steinerkirchen

(Foto: fotokerschi.at)

25. November 2017: Vier Feuerwehren standen in Steinerkirchen an der Traun bei einem Wohnhausbrand im Einsatz.

WELS-LAND (red). Gegen 18.45 Uhr hatte sich ein Feuer – vom Carport aus – Richtung Haus aus ausgebreitet. Das Auto im Carport ist ausgebrannt, die Hausfassade stark beschädigt.

Laut Polizei blieben die vier Bewohner unverletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand schließlich rasch unter Kontrolle bringen. Das Dach musste geöffnet werden um letzte Glutnester ablöschen zu können. Das Auto im Carport brannte vollständig aus, ebenso wurde die Fassade des Hauses schwer beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlungen bezüglich der Klärung der Brandursache aufgenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.