Aktuelles Thema
Ein "Klima-Wochenende" im Blumenpark Seidemann

Bio-Meistergärtner Erwin Seidemann bietet anlässlich des "Klima-Wochenendes" ein tolles Programm zum aktuellen Thema!
  • Bio-Meistergärtner Erwin Seidemann bietet anlässlich des "Klima-Wochenendes" ein tolles Programm zum aktuellen Thema!
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Manfred Hassl

Vom 20. - bis 22. September gestaltet Bio-Meistergärtner Erwin Seidemann in seinem Blumenpark zwischen Völs und Kematen ein großes "Klima-Wochenende!"

"Als Bio-Gärtnerei ist das Thema Klimawandel und Klimaschutz natürlich sehr wichtig, zumal der Blumenpark und seine Kunden direkt betroffen sind", so Erwin Seidemann. Möglichkeiten, wie jeder Einzelne einen kleinen Beitrag leisten kann, zeigt ein interessanter Themen-Mix. Es gibt viele Informationen an verschiedenen Infoständen und Vorträge zum Thema, Vorführungen von Elektro- und Wasserstoffautos sowie einen Obst & Gemüsemarkt mit vielen regionalen Produkten.

Programm

Freitag, 20.9.:
19.00 Uhr: Vortrag: Klimaentwicklung International
Dr. Douglas Maraun, Professor am Wegener Center für Klima und Globalen Wandel / Uni Graz (Geboren in Norddeutschland, Studium der Physik in Ulm, Freiburg und Trondheim (Norwegen), Doktoratsstudium in Potsdam, Arbeit an der University of East Anglia, Universität Gießen, GEOMAR Kiel, Seit 2015 Uni Graz, Forschung zu Regionalem Klimawandel und Extremereignissen, Leitautor des kommenden Weltklimaberichts (Eintritt frei).
20.00 Uhr: Vortrag: Entwicklung des regionalen Klimas in Tirol
Mag. Erhard Berger, Meteorologe des ORF-Tirol (Eintritt frei)

Samstag, 21.9.:
11.00 Uhr:  Vortrag Elektromobilität vs. Wasserstoffmobilität
Dipl.-Ing. Lorenz Köll, Green Energy Center Innsbruck
14.00 Uhr: Vortrag: Abfallvermeidung im Garten
Erwin Seidemann
erklärt dieses Thema zur Chefsache
16.30 Uhr: Vortrag/Workshop: Chili in Tirol - Vom Zuagroasten zum Dåigen
Zdenko Stevinovic,Western Highland Chili Axams (Eintritt frei)

Sonntag, 22.9.:
11.00 Uhr: Gärtnerstammtisch; Thema: Wie kann ich meinen Garten ganzjährig klimatechnisch effizient gestalten?
Niemand weiß mehr darüber als Erwin Seidemann (Eintritt frei)
14.30 Uhr:RATZ FATZ – Musik zum Zuhören und Mitmachen für Kleine & Große
Thema: „Hilfe - Mir ist heiß!“
Die Gletscher gehen zurück, dem Nordpol schmilzt das Eis – und uns ist auch schon viel zu heiß! Die Tiroler Liederfinder Ratz und Fatz alias Hermann Riffeser und Frajo Köhle haben sich auch Gedanken zum Klimawandel gemacht und präsentieren Lieder und Geschichten zur Problematik anlässlich des Klimawochenendes – frei nach dem Motto: Wer selbst im Glashaus sitzt, soll nicht mit Schweinen werfen! Für Kinder ab 4 Jahren (Eintritt: 4,- Euro inkl. Gratis-Saftl)

Mehr Infos: www.blumenpark.at
Weitere Berichte: www.meinbezirk.at/westliches-mittelgebirge

Autor:

Manfred Hassl aus Westliches Mittelgebirge

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.