20.10.2017, 21:22 Uhr

Willkommen in der "Völser Kunsthalle"

Vizebgm. Anton Pertl, Bgm. Erich Ruetz und Kulturkreis-Völs-Obmann Markus Köchler zeigten sich von der Vielfalt begeistert.

Alle zwei Jahre veranstaltet der Kulturkreis Völs eine Gemeinschaftsausstellung der heimischen KünstlerInnen!

"Unsere Völser Blaike präsentiert sich heute als Kunsthalle", stellte Kulturreferent Vizebgm. Anton Pertl bei seiner Ansprache anlässlich der Vernissage fest. Zahlreiche Besucher, darunter auch Bgm. Erich Ruetz, schlossen sich dieser Meinung an. Die Gemeinschaftsausstellung "Völs ARTet aus" wird alle zwei Jahre vom Kulturkreis Völs unter der Leitung von Obmann Markus Köchle auf der Blaike organisiert. Auch Bgm. Erich Ruetz zeigte sich begeistert: "Die Vielfalt der gezeigten Werke ist beeindruckend." Über 40 KünstlerInnen stellten ihre Werke aus. Malerein in unterschiedlichen Techniken, Fotokunst, Holzschnitzereien, Keramik- und Töpferarbeiten, Figuren und Skulpturen und sogar "Tortenkunst" aus der "Con Festi"-Backwerkstatt boten ein breites Spektrum. "Kunst hat eben viele Gesichter", hielt Obmann Markus Köchle fest.
Auch bei der musikalischen Umrahmung wurde Wert auf Außergewöhnliches gelegt. Bei der Vernissage war das "Steel drum Orchestra" der Landes-Musikschule Innsbruck zu hören. Die Instrumente des Schlagwerkensembles bestehen aus speziellen Trommeln, die teilweise aus Fässern gefertigt wurden. Die spezielle Bearbeitung ermöglicht karibische Klänge, die das Publikum begeisterten.

Völs ARTet weiter aus

Die sehenswerte Ausstellung wird noch am Samstag und am Sonntag jeweils von 10 bis 17 Uhr gezeigt. Auch für feinste Musik ist gesorgt:

Samstag, 21.10., 10:00 bis 12:00 Uhr:
„Die Harpunen“ ; Harfengruppe unter der Leitung von Claudia Nussbaumer
14:00 bis 17:00 Uhr: „Zupfkapelle“ unter der Leitung von Wolfgang Schmitt

Sonntag, 22.10., 14:00 bis 17:00 Uhr:
„Duo Seiwald“ (Hackbrett und Harfe)

Der Eintritt ist selbstverständlich frei!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.