Wien-Wahl 2020
Ein Tag als Wahlbeisitzerin auf der Wieden

Bei der Wien-Wahl am 11. Oktober wird Karin Eichler auf der Wieden als Wahlbeisitzerin arbeiten.
  • Bei der Wien-Wahl am 11. Oktober wird Karin Eichler auf der Wieden als Wahlbeisitzerin arbeiten.
  • Foto: privat/zVg
  • hochgeladen von Barbara Schuster

Karin Eichler wird bei der Wien-Wahl am 11. Oktober Wahlbeisitzerin auf der Wieden sein. Der bz hat sie erzählt, wie der Wahltag abläuft.

WIEDEN. Bevor am 11. Oktober die Wahllokale um 7 Uhr öffnen, gibt es im Sprengel noch jede Menge zu tun. Um 6.15 Uhr muss sich Karin Eichler im Wahllokal auf der Wieden einfinden. Seit ihrem 19. Lebensjahr arbeitet die heute 65-Jährige als Wahlbeisitzerin. Neben den Beisitzern gibt es in jedem Wahllokal auch einen Wahlleiter und einen Stellvertreter, alle zusammen bilden die Sprengelwahlbehörde.

Bis zum eigentlich Beginn der Wahl gibt es noch etliche Dinge zu erledigen. Zuerst werden vom Wahlleiter die administrativen Aufgaben verteilt. Anschließend wird die Wahlurne geöffnet, um zu überprüfen, dass sie leer ist. Danach wird sie versiegelt und bleibt es auch bis zur Auszählung der Stimmen.

Fortlaufende Nummern sorgen für Ordnung

Während das Wahllokal geöffnet ist, ist der Ablauf klar geregelt: Jeder Wähler ist mit seinem Namen, seiner Adresse und einer fortlaufenden Nummer im Wählerverzeichnis erfasst. Daneben gibt es auch das Abstimmungsverzeichnis, in dem ebenfalls jeder Wahlberechtigte angeführt wird und eine Nummer erhält.

Diese Nummer gibt darüber Auskunft, als wievielte Person der Wähler ins Wahllokal gekommen ist. "Sagen wir, Herr Müller mit der fortlaufenden Zahl 301 kommt als fünfter Wähler an dem Tag in den Wahlsprengel. Dann erhält er im Abstimmungsverzeichnis die Nummer fünf", erklärt Eichler das Prozedere. "Das ist auch wichtig für die spätere Auszählung. Am Ende muss die Zahl im Abstimmungsverzeichnis mit der Anzahl der Kuverts übereinstimmen", so Eichler.

Über Parteigrenzen hinweg

Hat sich der Wähler gegenüber dem Wahlleiter ausgewiesen, gibt dieser den Namen an die Wahlbeisitzer weiter. Diese kontrollieren im Wählerverzeichnis, ob die Person wahlberechtigt ist und die Angaben übereinstimmen.

Auch wenn die Beisitzer unterschiedlichen Parteien angehören, herrscht ein gutes Miteinander. "Fast immer sind es dieselben Kommissionsmitglieder. Es ist ein bisschen wie ein Geburtstag oder ein Familientreffen, bei dem alle zusammenkommen", erzählt Eichler.

So läuft die Auszählung

Sobald das Wahllokal geschlossen ist, geht es ans Auszählen. Dafür wird die Urne geleert, zunächst werden die Kuverts gezählt. "Stimmt die Anzahl mit der Zahl im Abstimmungsverzeichnis überein, dann ist das schon die halbe Miete", weiß Eichler.

Anschließend wird der Inhalt der Kuverts überprüft. "Es kommt vor, dass Wähler ein leeres Kuvert in die Urne werfen. Fehlt der Stimmzettel, muss man als Beisitzer sofort laut schreien. Das wird dann schriftlich festgehalten", erklärt die 65-Jährige weiter. Die Auszählung selbst erfolgt zuerst nach Partei, anschließend werden die Vorzugsstimmen gezählt. Gegen 19 Uhr endet der Arbeitstag für den Wahlleiter und die Beisitzer.

Kurioses am Wahltag

Jede Wahl bringt neue Erfahrungen mit sich. "Einmal hatte ich eine 102-jährige Wählerin", erinnert sich Eichler. "Schön zu sehen ist auch, wie stolz junge Menschen sind, wenn sie das erste Mal wählen dürfen."

Aber auch Kurioses hat Karin Eichler als Wahlbeisitzerin schon erlebt. "Einmal kam ein Mann mit Skimaske ins Wahllokal – wegen dem Wahlgeheimnis, meinte er", erzählt die 65-Jährige. "Das war schon irgendwie witzig. Der damalige Wahlleiter hat ihm dann erklärt, dass er die Maske zur Überprüfung seiner Identität schon ablegen müsse."

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

3

bz-Kultursommer
1+1 gratis: Mit der bz zu zweit in Wiens Museen

Von zeitgenössischer Kunst und dem berühmten Beethovenfries in Wiens Jugendstiljuwel, der Secession (1., Friedrichstraße 12), über 800 Jahre Kunstgeschichte im Belvedere (3., Prinz-Eugen-Straße 27) bis hin zu einem Besuch der Klimt Villa (13., Feldmühlgasse 11), dem letzten Atelier des großen Künstlers der Moderne: Den ganzen Sommer über wartet in diesen drei Museen eine besondere Aktion auf bz-Leser: Alle, die mit einer bz-Ausgabe oder dem Codewort "bz-Wiener Bezirkszeitung" zur Kassa kommen,...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.08.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

BoxwoodBoxwoodBoxwood
Aktion 4

Gewinnspiel und Frühbucherbonus
Die Wiener Restaurantwoche geht in die 23. Runde

Die Wiener Restaurantwoche ist eines der beliebtesten kulinarischen Ereignisse des Jahres. Die große Vorfreude wird durch die zahlreichen ausgezeichneten Menüs und einer großen Auswahl an Spitzenrestaurants begründet. Besucher können sich vom 30. August bis 05. September in verschiedensten Top-Restaurants zum 23. Mal verköstigen lassen. Eine Woche lang werden in Wien und Umgebung hochkarätige Menüs zum Fixpreis serviert. Das jährlich steigende Aufgebot der Haubenköche lässt Gourmet – Herzen...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Boxwood

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen