Karin Eichler

Beiträge zum Thema Karin Eichler

Gesundheit
Bei der Eröffnung: Alexander Herzog, Generalsekretär Pharmig Verband der pharmazeutischen Industrie, Bezirksvize Karin Eichler, Kirsten Detrick, General Manager Takeda Austria und Matthias Gessner, Head BioLife European Operations (v.l.).

Wieden
Plasmazentrum feiert Eröffnung

In der Operngasse auf der Wieden hat ein modernes Plasmazentrum von BioLife seine Pforten geöffnet. WIEDEN. Gleich neben der Technischen Universität (TU) in der Operngasse hat BioLife sein Plasmazentrum eröffnet. Bezirksvorsteherin-Stellvertreterin Karin Eichler (SPÖ) gratulierte Matthias Gessner, Leiter der BioLife-Plasmazentren Europa und Kirsten Detrick, General Manager Takeda Austria. Platz für 300 Spender täglichPlasma ist ein wertvoller Rohstoff, ohne den die Herstellung...

  • 14.02.20
Lokales
Werk-Lehrerin Karin Eichler mit Victoria und Christina, sie machen gerade eine Top-Moderne, goldene  Umhängtasche aus Cafe-Verpackungspapier.
5 Bilder

Upcycling: Ennser Schüler machen aus Altem was tolles Neues

ENNS. Unser Planet erstickt im Müll unserer Wegwerfgesellschaft. Recycling hilft, aber noch besser ist "upcycling". Recycling heißt, aus weitgehend gleichwertigen Materialien wird Gleichwertiges hergestellt. Zum Beispiel aus Altglas werden wieder Flaschen oder Gläser gemacht – es hilft, Rohmaterial zu sparen. Beim Upcycling ist das Endprodukt "besser" als der Ausgangsstoff. Das heißt Abfallprodukte oder scheinbar nutzlose Stoffe werden in neuwertige Produkte umgewandelt. Mit Kreativität kann...

  • 23.05.17
Wirtschaft
8 Bilder

Upcycling – Aus Alt mach Neu

ENNS. Es gibt keinen Zweifel wir produzieren zu viel Müll. Doch es ist nicht nur Müll sondern auch oft etwas unüberlegt gekauftes oder nicht viel getragenes das heute wesentlich schneller entsorgt wird als früher. Schon seit ein paar Jahren beschäftigen sich Karin Eichler und Veronika Stehrer, sie sind Lehrerinnen am Gymnasium in Enns, sehr intensiv mit dem Thema „Upcycling“. „Wir haben in den vergangenen Jahren viele Projekte zu diesem Thema gemacht und mit den Schülern sehr schöne Dinge...

  • 23.02.16
Lokales
Karin Eichler

Karin Eichler, Seniorenbeauftragte Wieden

Was sind Ihre Aufgaben? Hilfestellung für ältere Wiedner im Alltag, bei Krankheit und im Pflegefall sowie Infos über Freizeitaktivitäten. Welche Anliegen werden am häufigsten genannt? Die Radfahrer auf dem Gehsteig und die Frage: „Wer hilft mir, wenn ich alleine nicht mehr kann?“ Ihre Kontaktdaten? Am besten erreicht man mich über die Bezirksvorstehung, bei der man sein Anliegen deponiert. Ich rufe zurück.

  • 19.03.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.