BioLife Plasmazentrum

Beiträge zum Thema BioLife Plasmazentrum

Anzeige
Gerade jetzt ist der Beitrag von Spendern mehr denn je gefragt.
Video 3

BioLife Plasmazentrum
Plasma spenden und zum Lebensretter werden

Im BioLife Plasmazentrum Klagenfurt können Sie durch Ihre Spende Leben retten. KLAGENFURT. 80 Prozent aller Österreicher sind mindestens einmal in ihrem Leben auf plasmabasierte Medikamente angewiesen. Viele Menschen benötigen bei schweren Unfällen oder Operationen ein Produkt aus menschlichem Plasma. Der Bedarf daran steigt stetig, da Blutplasma nicht künstlich hergestellt werden kann. Dieses Wissen motiviert viele Menschen zu einer regelmäßigen Plasmaspende in der Kärntner Landeshauptstadt....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Anzeige
Plasma spenden und Leben retten.
Video 2

BioLife Plasmazentrum
Plasma spenden – Leben retten

Im neuen BioLife Plasmazentrum Klagenfurt können Sie zum Lebensretter werden. KLAGENFURT. Jeder von uns kann im Zuge von schweren Unfällen, einer Operation oder anderen Situationen in die Lage kommen, ein Produkt aus menschlichem Plasma zu benötigen. Der Bedarf an Blutplasma steigt stetig. Dabei ist eine Spende unkompliziert und sicher. Seit der Eröffnung des neuen Plasmazentrums Klagenfurt im Juni 2020, motiviert dieses Wissen viele Menschen zu einer Plasmaspende in der Kärntner...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Bei der Eröffnung des BioLife Plasmazentrums in Klagenfurt war Gert Modl der erste Spender. Ihn betreuten Zentrumsmanagerin Birgit-Elisabeth Langen (links) und Mitarbeiterin Marina Wernig.

Eröffnung
BioLife eröffnete erstes Plasmaspendezentrum in Klagenfurt

Auf 700 Quadratmeter Fläche eröffnete heute das BioLife Plasmaspendezentrum als erstes in Klagenfurt. Mit einer Plasmaspende kann man Leben retten. Sie hat auch für die Entwicklung einer Therapie gegen Covid-19 große Bedeutung. KLAGENFURT. Heute eröffnete das erste BioLife Plasmaspendezentrum in der Klagenfurter Lichtenfelsgasse in der Nähe des Benediktinermarktes. Es ist eines von über 30 dieser Zentren in Europa und zwölf in Österreich. Im Klagenfurter Zentrum gibt es 29 Liegen für die rund...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
In Zeiten von Corona sind Plasmaspenden besonders wichtig: Takeda forscht zu Therapiemöglichkeiten für Covid-19.

Therapieforschung
Mit Plasmaspende Leben retten

Dringender denn je werden Plasmaspenden für eine mögliche Therapie gegen das Coronavirus benötigt. NEUBAU. Viele Menschen waren zu Beginn der Coronakrise verunsichert, was Blut- und Plasmaspenden betraf. Im BioLife Plasmazentrum in der Kirchengasse kann es an guten Tagen schon einmal vorkommen, dass im Schnitt 300 Spender vorbeikommen. "Als die Situation rund um Corona vor einigen Wochen schlimmer wurde, haben wir sehr deutliche Rückgänge bemerkt. Die Menschen wussten nicht, ob sie noch spenden...

  • Wien
  • Neubau
  • Hannah Maier
Bei der Eröffnung: Alexander Herzog, Generalsekretär Pharmig Verband der pharmazeutischen Industrie, Bezirksvize Karin Eichler, Kirsten Detrick, General Manager Takeda Austria und Matthias Gessner, Head BioLife European Operations (v.l.).

Wieden
Plasmazentrum feiert Eröffnung

In der Operngasse auf der Wieden hat ein modernes Plasmazentrum von BioLife seine Pforten geöffnet. WIEDEN. Gleich neben der Technischen Universität (TU) in der Operngasse hat BioLife sein Plasmazentrum eröffnet. Bezirksvorsteherin-Stellvertreterin Karin Eichler (SPÖ) gratulierte Matthias Gessner, Leiter der BioLife-Plasmazentren Europa und Kirsten Detrick, General Manager Takeda Austria. Platz für 300 Spender täglichPlasma ist ein wertvoller Rohstoff, ohne den die Herstellung lebenswichtiger...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
<f>BioLife-Chef</f> Matthias Gessner (l.) mit Gästen.
13

BioLife
Plasmazentrum hatte gleich zwei Gründe zum Feiern

Das Jubiläum der tausendsten Spende und das 20-jährige Bestehen wurden mit 70 Gästen zelebriert. WELS. Das BioLife Plasmazentrum in Wels hatte am Donnerstag, 10. Oktober, gleich zwei Gründe, um zu Feiern. Einerseits die Festlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen des Plasmazentrums und andererseits um die treuesten Plasmaspendern im Zentrum auszuzeichnen. 1.000. Spende abgegebenErstmals wurde das Jubiläum der tausendsten Spende in Wels gefeiert und über 70 Teilnehmer nahmen an den Feierlichkeiten...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Anzeige
1

BioLife: Plasma spenden = Leben retten.

Das BioLife Plasmazentrum Wiener Neustadt sucht dringend Plasmaspender! Der Bedarf an Medikamenten, die aus Blutplasma hergestellt werden, steigt kontinuierlich. Werden auch Sie Plasmaspender und kommen Sie ins BioLife Plasmazentrum Wiener Neustadt. Neben einem angenehmen Ambiente erwartet Sie eine gute Betreuung durch nettes, bestens ausgebildetes Personal. Wichtigste Botschaft: Aus Ihrem Plasma werden lebenswichtige Medikamente hergestellt. Ihre Vorteile: regelmäßige Gesundheitschecks, gratis...

  • Wiener Neustadt
  • Bezirksblätter Niederösterreich
Gerd Struber, Johann Pichler, Anna Rohrmoser

Weltrekordverdächtige Spende im Plasmazentrum

SALZBURG. Große Freude herrschte vor Kurzem im BioLife Plasmazentrum in Salzburg: immerhin feierte das Plasmazentrum die unglaubliche 1.500 Spende von Johann Pichler. Seine erste Spende machte der frühere kaufmännische Angestellte bereits am 21. Dezember 1983. " Ich habe beim Vorbeigehen am Gebäude gelesen, dass man hier Plasma spenden kann und das mache ich seither eben wöchentlich. Mir ist es ein Anliegen, Gutes zu tun und anderen Menschen zu helfen. Zudem werde ich so permanent über meinen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.