Kommentar
Gemeinnützige Vereine nicht vergessen!

Unsere Zivilgesellschaft lebt auch von den vielen gemeinnützigen Vereinen.
  • Unsere Zivilgesellschaft lebt auch von den vielen gemeinnützigen Vereinen.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Maria Jelenko-Benedikt

Dass die Regierung 38 Milliarden Euro an Fördergeldern bereitstellt, ist ein wichtiger Schritt, um unsere durch die Corona-Maßnahmen gebeutelte Wirtschaft wieder zu sanieren.

Jene Ein-Personen-Unternehmen sowie Klein- und Mittelbetriebe, die davon profitieren, leisten auch einen enormen Beitrag zu unserem Wohlstand. Aber auch die vielen gemeinnützigen Organisationen, die eine zentrale Rolle in unserer Zivilgesellschaft spielen, dazu zählen soziale genauso wie Umweltverbände, dürfen nicht zurückgelassen werden.

Fakten:

Von dem 38-Milliarden-Euro-Hilfspaket sind 15 Milliarden für direkte Nothilfezahlungen an kleine Unternehmen vorgesehen, deren Umsätze durch die Corona-Maßnahmen weggebrochen sind. Dazu zählen etwa Friseure oder Fitnesstrainer, die mit dem Geld, das sofort, unbürokratisch und direkt überwiesen wird, ihre Geschäftsmiete oder Mitarbeiter-Gehälter bezahlen sollen. Weiters sind zehn Milliarden Euro für alle Betriebe vorgesehen, damit diese ihre Steuern stunden, Vorauszahlungen herabsetzen können und ihre Liquidität nicht verlieren. Für kleine und mittlere Betriebe (KMU) sind weitere neun Milliarden Euro für Kredithaftungen reserviert. Das ist vor allem im Tourismus, aber auch für Export-Unternehmen relevant. Weitere Details zu den ab sofort wirksamen Erleichterungen für Unternehmen: www.bmf.gv.at oder finanzonline.bmf.gv.at

Autor:

Maria Jelenko-Benedikt aus Wieden

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

WirtschaftBezahlte Anzeige
4 Bilder

Autohaus Liewers in 1100 Wien Favoriten
Jetzt Auto kaufen und bis zu € 16.570,- Online Bonus erhalten

Wer sich jetzt beim Autohaus Liewers für einen lagernden Neuwagen, Vorführwagen und Gebrauchtwagen entscheidet, profitiert vom Online Bonus. Auch wenn die Schauräume aufgrund des Coronavirus derzeit geschlossen sind, ist das Autohaus Liewers für seine Kunden da. Wer sich jetzt für einen Neu-, Vorführ- oder Gebrauchtwagen entscheidet, erhält einen Online Bonus von bis zu 16.570 Euro. Ein Angebot, das sich wahrlich sehen lassen kann. Interessierte können sich jederzeit während der...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen