Kinder
Indoor-Spielplätze für kalte Tage

Ein kleines Bällebad, viele Matten und zahlreiche Spielsachen warten auf die kleinen Entdecker im Amtshaus Wieden.
  • Ein kleines Bällebad, viele Matten und zahlreiche Spielsachen warten auf die kleinen Entdecker im Amtshaus Wieden.
  • Foto: Anna-Claudia Anderer
  • hochgeladen von Nicole Gretz-Blanckenstein

Laufen, rutschen, klettern, laut sein: In Wien gibt es zahlreiche Indoor-Spielplätze, auf denen man sich austoben kann.

WIEN. "Mir ist fad!" Gerade in der kalten Jahreszeit und bei Schlechtwetter bekommen Eltern diesen Satz häufig von ihren Kleinen zu hören. Dabei gibt es in Wien unzählige Indoor-Spielplätze, auf denen sich der Nachwuchs nach Lust und Laune austoben kann. Wir haben einen Überblick zusammengestellt:

Spielen im Amtshaus
Das Amtshaus Wieden (4., Favoritenstraße 18) bietet bis 29. März im Festsaal einen Winter-Indoorspielplatz. Ein- bis Vierjährige können sich am Montag und Freitag von 9 bis 12 Uhr austoben. Ein- bis Sechsjährige haben am Freitag von 14 bis 17 Uhr die Möglichkeit dazu. Der Eintritt ist frei.

Toben in der Residenz
Der Indoorspielplatz Jojo im Souterrain der Residenz Josefstadt (8., Kupkagasse 7) lädt alle Kinder bis zehn Jahre kostenlos zu Bewegung, Spiel und Spaß ein. Freizeitpädagogen stehen vor Ort zur Verfügung. Für Kleinkinder (0–3 Jahre) ist am Montag und Dienstag von 15.30 bis 19 Uhr und am Samstag von 11 bis 15 Uhr geöffnet. Die Größeren (4–10 Jahre) können am Donnerstag und Freitag von 15.30 bis 19 Uhr nach Lust und Laune spielen. Geschwistertag (0–10 Jahre) ist jeden Mittwoch und Samstag von 15.30 bis 19 Uhr.

Hüpfen und klettern

Fun4Kids (10., Himberger Straße 2) bezeichnet sich selbst als Wiens lustigster Spielplatz. Hier warten Hüpfburgen, Trampoline und Riesenrutschen auf bewegungshungrige Kids bis 16 Jahre. Gespielt werden kann Dienstag bis Freitag von 13 bis 19 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen von 10 bis 19 Uhr. Tickets für Kinder unter drei Jahren: ab 5 Euro, Kinder ab drei Jahren: ab 8 Euro.

Spielraum der Kinderfreunde
Abenteuer-Hindernisbahn, eine Spiellandschaft zum Kraxeln, Hüpfen und Rutschen, Riesen-Lego und vieles mehr warten täglich von 14 bis 18 Uhr im Albert-Sever-Saal (16., Schuhmeierplatz 17–18) auf kleine Besucher. Mittwochs ist von 10 bis 12 Uhr speziell für Kleinkinder (0–4 Jahre) geöffnet. Der Eintritt für Kinder beträgt 4,30 Euro, für Begleitpersonen 2,20 Euro. Kinder unter zwei Jahren zahlen nichts. Eine Familienkarte (zwei Erwachsene, ein Kind) kommt auf 8,50 Euro.

Kinderparadies in Kagran
Einkaufen ist für Kinder das wohl Langweiligste überhaupt. Nicht so bei Ikea (22., Sverigestraße 1a), denn dort gibt es einen Indoorspielplatz für alle Kinder zwischen drei und zehn Jahren. Betreuer sind vor Ort. Erwachsene dürfen nicht ins Kinderparadies. Geöffnet ist Montag bis Freitag von 9 bis 19.30 Uhr, samstags von 9 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Größter Indoorspielplatz
Der Bogi-Park (23., Gutheil-Schoder-Gasse 17) punktet mit 5.000 Quadratmetern Spielfläche, einem riesigen Klettergerüst, sechs Rutschen und einem eigenen Kleinkinderbereich. Tickets kosten für Kleinkinder (1–2 Jahre) 5,50 Euro, für Kinder (3–16 Jahre) 11,90 Euro, für Erwachsene 5,50 Euro.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen