Von den besten Veranstaltungstipps über Bildung bis hin zu Tabuthemen wie Babyblues, vegane Ernährung oder auch Magersucht bei Teenagern – unsere Themenseite beschäftigt sich mit all dem und noch viel mehr. Viel Spaß beim Lesen!

Alles zum Thema bz-familie

Beiträge zum Thema bz-familie

Lokales
Alina Rheindorf ist Autorin, Journalistin und zweifache Mama

Familien-Kolumne
Schaffe, schaffe, Häusle zerhaue!

WIEN. Wir schaffen, sie zerstören. Das war bei uns lange Zeit der tornadoartige Kreislauf, dem unser Familienleben unterworfen war. Nichts war vor unseren Nachwuchs-Godzillas sicher: Die aufwendigsten Lego-Gebilde wurden in einer Sekunde in mehr Einzelteile zerlegt, als davor in der Packung waren, gerade zum Leben erwachte Pflänzchen wurden von ihren Minielefantenfüßchen zertrampelt, kunstvoll verzierte Torten wurden in einem unbeobachteten Moment angegatscht, bevor noch die Kerzen brannten....

  • 19.04.19
Lokales
Martin Wolfram ist Zwillingsvater und Unternehmer

Familien-Kolumne
Papa und die parallelen Buben - Naschanfall

WIEN. Die parallelen Buben dürfen nicht viel naschen. Das führt zu einem gewissen Süßigkeitenstau im Naschkasterl. Ja, ein Naschkasterl, denn mit einer Lade kämen wir bei Weitem nicht aus. Weil’s ja auch so viele Anlässe gibt. Eigentlich ist noch Zeug vom letzten Osterfest da. Von Halloween, vom Nikolo, vom Advent und von Weihnachten will ich gar nicht reden oder von den diversen Geburtstagsnaschsackerln, Großelterngeschenken und Mitbringseln aus London, Rotterdam und New York. Es gibt ja...

  • 15.04.19
Lokales
Alina Rheindorf ist Autorin, Journalistin & zweifache Mama

Familien-Kolumne
Sag Bitte, bitte!

WIEN. Natürlich gibt es eine endlos lange Liste an Weisheiten, die man seinem Kind auf den Weg mitgeben sollte. Zwei Dinge hindern mich aber daran, ständig mit hocherhobenem Zeigefinger den Weg zu weisen. Erstens macht es keinen Spaß, permanent klug zu sein. Zweitens läuft man dabei Gefahr, dass das Kind irgendwann mit zugehaltenen Ohren abbiegt und auf dem unbetretenen Trampelpfad weiterstapft. Perfekte Eltern beschränken sich deshalb darauf, ihre Vorbildfunktion auszuüben. In meinem Fall geht...

  • 08.04.19
Lokales
Martin Wolfram, Zwillingsvater und Unternehmer

Familien-Kolumne
Papa und die parallelen Buben - Muskelfasereinriss

WIEN. Die parallelen Buben haben die Kraft einer Naturkatastrophe. Ja, natürlich fröhlicher. Aber sie kommen zur Tür rein und zehn Minuten später gleicht das Wohnzimmer einem Bombentrichter, die Küche einem Schlachtfeld und das Badezimmer dem Nildelta nach der Überschwemmung. Das geschieht nicht in böser Absicht, sondern aus dem einfachen Grund, dass das Waschbecken, kaum angefüllt, auch schon wieder vergessen ist, weil plötzlich die Keksdose in der Küche oder das Spielzeugauto unter der...

  • 08.04.19
  •  1
Lokales
Schultaschen sollen nicht nur cool aussehen, sondern vor allem den Rücken schonen.

Schultaschen-Check
Das muss eine Schultasche können

Leicht, ergonomisch, gut sichtbar und chic sollte sie sein, die Eintrittskarte in die Welt der Großen. Darauf muss man beim Kauf einer Schultasche achten. WIEN. Im Frühling gibt es bei Eltern von angehenden Tafelklasslern nur ein Thema: Welche Schultasche soll ich meinem Kind kaufen? Während die Kleinen von Ninjago, Vaiana und Dinos träumen, geht es bei den Großen dann doch mehr um Ergonomie und Sichtbarkeit. Der bz-Schultaschen-CheckWährend es dem Nachwuchs eher um die Optik geht, achten...

  • 25.03.19
  •  1
Lokales
Christiane Thenius mitten in der aktuellen Ausstellung "Erde. Erde", die noch bis 1. September zu sehen ist.
3 Bilder

Kultur
Eine Zeitreise durch das Zoom Kindermuseum

Happy Birthday, Zoom Kindermuseum! Seit 25 Jahren wird Kindern dort Spaß an Kunst und Wissen vermittelt. NEUBAU. Dienstagnachmittag im Zoom Kindermuseum. Eine Hortgruppe ist gerade eifrig dabei, Seedbälle aus Erde und Samen zu kneten. Nebenan warten ein paar Kleinkinder mit ihren Eltern ungeduldig darauf, endlich den Ozean betreten zu dürfen. Und mittendrin Christiane Thenius. Sie arbeitet seit mehr als 18 Jahren im Zoom Kindermuseum und ist dort für Marketing und...

  • 19.03.19
Lokales
Martin Wolfram ist Vater von Zwillingen und Unternehmer

Familien-Kolumne
Papa und die parallelen Buben: Babysprache

WIEN. Die parallelen Buben sind sehr sozial. Das steht auch in den netten Briefen, die sie zu Semester-ende bekommen haben. Sie seien freundlich, zuvorkommend, manchmal neugierig, oft auch ungestüm, aber immer sanft und nett. Das ist sehr hilfreich. Besonders in Situationen wie dieser: Wir nähern uns einem erwachsenen Menschen, einem Polizisten, einem Verkäufer oder einer Ärztin, gern auch einer alten Dame, mit einer Frage. Die Person bringt ein „Aber gerne …“ oder einen halben Satz mehr in...

  • 27.02.19
Lokales
Alina Rheindorf ist Autorin, Journalistin & zweifache Mama

Kommentar
Träumt schlecht, Kinder!

WIEN. "Ich bin so ein Mensch, der ständig um seine Sicherheit besorgt sein muss!", sagt unser Sohn und ich muss erstmal grinsen. Schließlich wächst er doch sehr behütet und noch dazu im drittsichersten Land der Welt auf. Doppeljackpot in Abrahams Wurstkessel geknackt, würde man meinen! Sicherheitshalber frage ich nach, wovor er sich denn fürchtet. "Tornado, Waldbrand, Blizzard, Würfelquallen und Momo!", kommt da wie aus der Pistole geschossen zurück. Alles potentieller Albtraumstoff, da muss...

  • 06.02.19
Lokales
Martin Wolfram, Zwillingsvater und Unternehmer

Familien-Kolumne
Papa und die parallelen Buben

WIEN. Die Spielzeugsituation ist ausufernd. Bespielt wird die ganze Wohnung, das beschränkt sich nicht auf ein, zwei Räume. Oder auf leicht zugängliche Stellen. Für Vieles sind die parallelen Buben zu groß, es gehört aussortiert. Und mich nervt, wenn Sachen durcheinanderkommen oder Teile verschwinden. Natürlich habe ich aufgegeben, die zehntausendteilige Lego-Ninjalandschaft jemals wieder vollständig zu sehen, aber man kann ja wenigstens die ganzen Legoteile aus der Playmobilschachtel fischen....

  • 22.01.19
  •  1
Lokales
Mit dem Schulstart 2019/20 wird so einiges anders.
2 Bilder

Bildungspaket
Leistungsniveau und Noten – Das ändert sich an den Schulen

Das kommende Schuljahr bringt so einige Neuerungen. Die bz verrät, was sich im Bildungsbereich ändert. WIEN. Seit heute, Montag 14. Jänner, finden die Einschreibungen für das kommende Schuljahr 2019/20 statt. Und schon hier gibt es – zumindest als Testversuch an 100 Schulen – bereits die erste Änderung. Erstmals sollen einheitliche Kriterien dafür gelten, ob ein Kind als schulreif eingestuft wird. Dabei wird der Fokus auf Feinmotorik, Konzentrationsfähigkeit, zahlenbezogenes Vorwissen und...

  • 14.01.19
Lokales
Ein kleines Bällebad, viele Matten und zahlreiche Spielsachen warten auf die kleinen Entdecker im Amtshaus Wieden.

Kinder
Indoor-Spielplätze für kalte Tage

Laufen, rutschen, klettern, laut sein: In Wien gibt es zahlreiche Indoor-Spielplätze, auf denen man sich austoben kann. WIEN. "Mir ist fad!" Gerade in der kalten Jahreszeit und bei Schlechtwetter bekommen Eltern diesen Satz häufig von ihren Kleinen zu hören. Dabei gibt es in Wien unzählige Indoor-Spielplätze, auf denen sich der Nachwuchs nach Lust und Laune austoben kann. Wir haben einen Überblick zusammengestellt: Spielen im Amtshaus Das Amtshaus Wieden (4., Favoritenstraße 18) bietet...

  • 04.01.19
  •  1
  •  1
Lokales
Alina Rheindorf ist Autorin, Journalistin und zweifache Mama

Kolumne
Ein roter Ferrari unterm Christbaum

WIEN. „Warum bringt der Nikolo weniger Geschenke als das Christkind?“, will mein Sohn wissen, der vor genau fünf Jahren mitten im Konsumzeitalter das Licht der Kaufen-Kaufen-Kaufen-Welt erblickt hat. Und damit hat er den heutigen Sinn von Weihnachten erfasst. Vorhalten können wir es ihm nicht. Denn was brauchen wir alle nicht unbedingt, obwohl wir es gar nicht brauchen? Tagtäglich leben wir unseren Kindern vor, dass Kaufen und Schenken glücklich machen. Am Ende des Jahres kassieren wir...

  • 18.12.18
  •  1
Lokales
Alina Rheindorf ist Autorin, Journalistin und zweifache Mama.

Kolumne
Eltern, zieht euch warm an!

WIEN. Wo bleibt der Winter, wie er im Bilderbuch gemalt ist? Die Saison, in der wir Ski fahren und uns Schneebälle in den Kragen stecken können, reduziert sich auf die Zeitspanne eines Kurzurlaubs. Natürlich stellen Kinder da brenzlige Fragen und ich rede nicht um den heißen Brei herum: „Das ist der Klimawandel. Auf der Erde wird es immer wärmer.“ Die Aussage verstört meine Kinder, weil sie wohl an meiner Stimme merken, dass das so gar nicht cool ist. „Was kann man dagegen machen?“, fragt...

  • 26.11.18
Lokales
Illustratorin Lisa Manneh und Herausgeberin Ulrike Schrimpf (r.) wollen mit ihrem Buch zum Vorlesen animieren.

Winterliche Lesereise für die ganze Familie

Ulrike Schrimpf und Lisa Manneh wollen mit ihrem Buch "Winter" das gemeinsame Lesen fördern. WIEN. Von Herbststürmen und Weihnachtswünschen bis hin zu Schneegestöber und Frühlingserwachen: Das Buch "Winter. Das große Lesebuch für die ganze Familie" spannt mit Geschichten, Rätseln, Rezepten und Liedern einen großen Bogen zur kuscheligsten Jahreszeit. Das Werk ist als Vorlesebuch gedacht, mit dem Wunsch, dass Familien mehr Zeit miteinander verbringen. Die Idee dazu stammt von Fitore...

  • 14.11.18
Lokales
Martin Wolfram, Zwillingsvater und Unternehmer

Papa und die parallelen Buben: Halloween

WIEN. Zu meiner Zeit stellten wir Kinder uns am 31. Oktober seelisch auf den drohenden Friedhofsbesuch ein. Heute gibt es Halloween. Für die parallelen Buben natürlich das perfekte Fest! Als Monster verkleidet Leute erschrecken und Süßigkeiten abkassieren, klingt fast, als hätten die beiden es erfunden. Der Impuls zur Party kommt allerdings von ihrer großen Schwester. Widerstand ist damit sinnlos. Also: Partyvorbereitungen. Zunächst mal die parallelen Mädchen einladen. Dann ein Brief an...

  • 14.11.18
Lokales
Beim Üben am LOS-Institut in der Keplergasse werden auch spielerische Software-Programme genutzt.
3 Bilder

Nachhilfe
Förderung bei Lese- und Schreibschwäche

Eine Lese- und Schreibschwäche muss nicht automatisch eine schlechte Schullaufbahn bedeuten. WIEN. „Als klassische Legastheniker werden oft Albert Einstein oder Winston Churchill genannt, und es ist ja nicht so, als wären die im Leben gescheitert“, meint Nikola Truxa. Sie leitet seit mehr als 15 Jahren das LOS (Lehrinstitut für Orthographie und Sprachkompetenz) in der Favoritner Keplergasse 14 und unterstützt Kinder und Jugendliche mit Deutschdefiziten dabei, diese abzubauen und...

  • 06.11.18
Lokales
Alina Rheindorf ist Autorin, Journalistin & zweifache Mama

Kommentar
Unbezahlbare Kindheitserinnerungen

WIEN. Es ist fast schon wieder Weihnachten und wir packen noch das letzte Geschenk aus dem Vorjahr aus. Der Onkel lädt die Familie nach Schönbrunn in den Zoo ein. Etwas spät, aber bis alle Zeit haben, können bei uns schon einmal drei bis vier HUNDEjahre vergehen. Während wir uns beraten, welche Tiere wir unbedingt mit unseren ADLERaugen besuchen wollen, meldet sich der Vierjährige LAMMfromm zu Wort: "Ich war noch nie im Zoo." "Wie bitte?", antworte ich FUCHSteufelswild. Gut, der letzte...

  • 02.11.18
Lokales
Das Team von "Arcadia – das Fantastical" probt schon eifrig für die Premiere am 25. November.

Gratis ins Musical mit den Kinderfreunden

Die Wiener Kinderfreunde laden rund 7.000 Kinder ab sechs Jahren in der Vorweihnachtszeit zu einem Musicalbesuch im Raimund Theater ein. Ab Sonntag, 25. November, heißt es Vorhang auf für "Arcadia – das Fantastical" von Christian Brandauer. In diesem Jahr wird das junge Publikum mit auf das Abenteuer des Zeitreisenden Baldrian, Ritter zu Poppowitz, genommen. Gemeinsam mit den Geschwistern Tamara und Tommy versucht er seine große Liebe Arcadia aus den Fängen des bösen Zauberers Braduz zu...

  • 30.10.18
Lokales
"Rainbows" hilft Kindern ab vier Jahren. In altersspezifischen Kleingruppen werden die Themen aufgearbeitet.

Rainbows hilft Kindern bei Trennung und Trauer

Der gemeinnützige Verein "Rainbows" hilft Kindern und Jugendlichen in emotional stürmischen Zeiten. WIEN. Trennung, Scheidung oder auch ein Todesfall in der Familie: Gerade wenn Eltern damit beschäftigt sind, eine derartige Situation zu bewältigen, schaffen sie es nicht immer, mit der ganzen Gefühlspalette ihres Kindes umzugehen. Kinder merken das. Manche "funktionieren" dann besonders gut, um den jeweiligen Elternteil zu schützen. Die eigenen Gefühle – wie Wut, Trauer oder Schuldgefühle –...

  • 30.10.18
  •  2
Lokales
Du hast tausende Abenteuer im Kopf? Schreib sie auf, es warten tolle Preise!

Schreibwettbewerb
Alpakas verbringen ihren Familienurlaub mit Batman

Du bist zwischen acht und zwölf Jahre alt? Du hast eine lebhafte Fantasie? Du schreibst gerne? Dann mach mit beim großen Schreibwettbewerb! WIEN. Gemeinsam mit der BUCH WIEN sind wir auf der Suche nach kreativen Nachwuchsautoren. Der Fantasie sind fast keine Grenzen gesetzt, nur drei Wörter müssen in der Geschichte vorkommen: Alpaka, Familienurlaub und Batman. Tolle Gewinne Schick uns deine Story bis zum 31. Oktober per E-Mail an familie@bezirkszeitung.at. Der Sieger gewinnt drei...

  • 23.10.18
Lokales
Martin Wolfram, Zwillingsvater und Unternehmer

Kommentar
Papa und die parallelen Buben - Generationen

WIEN. Die parallelen Buben lieben ihre Großeltern über alles. Ich vermute, das liegt nicht nur an der einnehmenden und charmanten Art meiner Erzeuger, sondern auch an der privilegierten Behandlung, die meine Söhne bei ihnen erfahren.  Ein Aufenthalt bei Oma und Opa changiert irgendwo zwischen Schlaraffenland und Paradies auf Erden. Die Buben werden betütelt und hofiert, jeder Wunsch wird ihnen von den Augen abgelesen, jede Schandtat großzügig verziehen. Wäre ich nicht hundertprozentig...

  • 17.10.18
Lokales
Alina Rheindorf ist Autorin, Journalistin & zweifache Mama

Kommentar: Hackeln bis zum Umfallen

WIEN. 6.20 Uhr. Der Wecker läutet. Kein snoozen. Aufstehen, Morgenhygiene, Frühstück, anziehen, Sachen packen. Wem ist bitte eingefallen, dass wir so viele Dinge zu erledigen haben, bevor wir in der Früh das Haus verlassen? Die To-do-Liste unseres Siebenjährigen, die er nach dem Aufstehen abarbeiten muss, ist unzumutbar, findet er. Wenn dann doch noch ein paar Minütchen zum Spielen übrig bleiben, werden diese abrupt mit den Worten „Ab in die Schule!“ beendet. Kein Wunder, dass an dieser...

  • 24.09.18
Lokales
Martin Wolfram, Zwillingsvater und Unternehmer

Papa und die parallelen Buben: Visionen

WIEN. Wenn die parallelen Buben brüllen, toben, sich vermöbeln und kreischen, kurz: so laut sind, dass man das eigene Wort nicht versteht (geschweige denn mein mahnendes Wort zu mehr Ruhe), dann hab ich einen kleinen Trick, um für Aufmerksamkeit zu sorgen. Man könnte es sogar fast ein Ritual nennen. Ich hebe leicht den Kopf, lege die Finger an die Stirn und schließe die Augen. Für die Buben ist das bereits Anlass zu heller Panik. „Nein Papa, keine Sionen!“, rufen sie aufgeregt – aber es ist...

  • 17.09.18
Lokales
Seit Anfang des Jahres kann man das Beratungsangebot von der jugendinfo auch online nutzen.

Jung sein ist nicht immer leicht: Kostenlose Beratung für 13- bis 26-Jährige

Die wienXtra-jugendinfo hilft jungen Menschen bei Problemen aller Art. WIEN. Ob Ausbildung, Sexualität, Mobbing oder Drogen – das Team der wienXtra-jugendinfo in der Babenbergerstraße berät junge Menschen zu allen Themen, die das Jungsein so mit sich bringt. Egal worum es geht, jedes Gespräch wird vertraulich behandelt. Wem Anonymität wichtig ist, der kann – seit Anfang des Jahres – seine Frage auch online stellen. "Es funktioniert ganz einfach. Man loggt sich mit einem Nickname und einem...

  • 17.09.18
  •  1