Feministisches Jubiläum
20. Donnerstagsdemo - "die patriarchale Herrschaft stürzen"

"Der feministische März rüttelt an der herkömmlichen Verteilung von Macht, von Ressourcen, von bezahlter Arbeit und öffentlicher Aufmerksamkeit", heißt es bei der 20. Donnerstagsdemo heute in Wien.
2Bilder
  • "Der feministische März rüttelt an der herkömmlichen Verteilung von Macht, von Ressourcen, von bezahlter Arbeit und öffentlicher Aufmerksamkeit", heißt es bei der 20. Donnerstagsdemo heute in Wien.
  • hochgeladen von Elisabeth Schwenter

Zum 20. Mal zieht heute die Donnerstagdemo durch Wien. Im März werden dabei ausschließlich Frauen, Lesben, inter, nicht- binäre und trans Personen auf der Bühne der Demo stehen.

WIEN. Seit dem 4. Oktober wird an unterschiedlichen Plätzen in ganz Wien jeden Donnerstag demonstriert. Heute, am 7. März, bereits zum 20. Mal. Die 20. Donnerstags-Demo zieht ab 18 Uhr vom Hauptbahnhof zum Siebenbrunnenplatz in Margareten. Und dieser Donnerstag sowie alle weiteren im März stehen unter dem Motto "100% Bühne für FLINTs".

FLINTs das sind Frauen, Lesben, inter, nicht- binäre und trans Personen. "Der feministische März rüttelt an der herkömmlichen Verteilung von Macht, von Ressourcen, von bezahlter Arbeit und öffentlicher Aufmerksamkeit", heißt es in der Aussendung der Organisatoren.

"Wir werden nicht ruhen, bis das System männlich-patriarchaler Herrschaft gestürzt ist. Gewaltvolle Übergriffe finden meist zu Hause statt. Patriarchale Herrschaft zeigt sich in hierarchischen Beziehungen, in Abhängigkeitsverhältnissen, in der Verhöhnung und Ausgrenzung aller, die dem engen Bild dessen, was als “normal” gilt, nicht entsprechen", so die Organisatoren auf Facebook.

Favoriten - Wieden - Margareten: Das gute Leben für alle!

"Ganz egal, ob es um Entscheidungen für das eigene Leben oder die Gesellschaft geht, um die Verteilung von Einkommen, Vermögen und Arbeit, um Repräsentation, Zugang zu Informationen und Medien." Die Demoteilnehmer fordern 100 Prozent der Privilegien für alle. "Für alle gilt: Her mit dem guten Leben! Mit Brot und Rosen. Mit 100% von allem für alle", so die Organisatoren.



Um 18 Uhr startet die Demo beim Wiener Hauptbahnhof am Platz vor dem gürtelseitigen Haupteingang (Nähe 13A Endhaltestelle). Bei der Auftaktkundgebung sprechen Ines Rössl über Ausschlussmechanismen im Wahlrecht, Elisabeth Löffler über das Recht auf Elternschaft, das für Menschen mit Behinderung genauso wie für alle gelten muss, sowie Sidal Keskin über das Frauenwahlrecht mit Perspektiven aus Österreich und der Türkei. Von hier aus geht die Demo über den Südtiroler Platz, die Graf-Starhemberg-Gasse, die Rainergasse, die Schönburgstraße, die Klagbaumgasse, die Mostgasse, den Cissy-Kraner-Platz, den Mittersteig und die Siebenbrunnengasse zur Abschlusskundgebung am Siebenbrunnenplatz.

Abschlusskundgebung am Siebenbrunnenplatz

Bei der Abschlusskundgebung sprechen Traude Lehner über das Recht auf ausreichende Mindestsicherung, Marlies Hübner über Pro Choice, Gleichberechtigung und Inklusion sowie Maira Ene Si über das geltende Wahlrecht und wem das systematisch vorenthalten wird. Für die Musik vor, während und nach der Demo sorgen FEMME DMC: Dacid Go8lin, DYKRIS, EC, Gal Code, Mushido, Samira Dezaki, DJ/MC Soulcat E-Phife und dj yomomma.

Laut ÖAMTC kann es zu zeitweisen Staus und Verzögerungen rund um den Südtiroler Platz sowie auf Wiedner Hauptstraße und Reinprechtsdorfer Straße kommen.

"Der feministische März rüttelt an der herkömmlichen Verteilung von Macht, von Ressourcen, von bezahlter Arbeit und öffentlicher Aufmerksamkeit", heißt es bei der 20. Donnerstagsdemo heute in Wien.
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
Das geht APP mit Inspi!

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Secession, 2018Secession, 2018Secession, 2018
6

Mit der bz 1+1 gratis in die Secession

Die Secession ist ein Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst, das in der Geschichte der Moderne einzigartig ist. Das Gebäude wurde 1898 nach Plänen Joseph Maria Olbrichs errichtet und gilt heute als wichtigstes Beispiel der österreichischen Jugendstilarchitektur. Neben wechselnden Ausstellungen internationaler Gegenwartskunst wird der „Beethovenfries“ von Gustav Klimt permanent präsentiert. 1+1 Aktion für LeserInnen der BezirkszeitungBesucherInnen, die mit einer bz-Ausgabe in der Hand oder...

Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.
5 1 3

1+1 gratis Aktion mit dem "Belvedere"
Von Klimt bis Beuys - mit der bz bares Geld beim Eintritt sparen

Das Belvedere ist aus dem Corona-Schlaf erwacht und bietet allen Wienern einen besonderen Kunstgenuss. Plus: Mit unserer exklusiven bz-Aktion spart man bares Geld beim Eintritt! WIEN. Allen Kunstinteressierten bieten das Obere Belvedere und das Belvedere 21 gleich drei spannende Ausstellungen, um den wochenlangen Verzicht auf Kunst zu kompensieren. Vom Wiener Biedermeier bis Joseph Beuys reicht das Spektrum, um auch wirklich jedem das Passende bieten zu können. 1+1 gratis mit der bzUnd um das...

1 3

Gewinnspiel
Menü für 4 Personen im Hard Rock Cafe Vienna & Sennheiser CX SPORT zu gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 30.06.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgende tolle Preise: 1. Rockstar Menü für 4 Personen ENDLICH WIEDER BURGER, FRIES...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
Secession, 2018
Um das Börserl in Zeiten der Pandemie zu schonen, gibt es für bz-Leser ein ganz besonderes Zuckerl beim Eintritt ins Belvedere.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen