Pandemie-Maßnahmen
Neue Corona-Verordnung in Wien – das sind die Regeln

Der Mund-Nasen-Schutz ist in einigen Bereichen nicht mehr erlaubt.
2Bilder
  • Der Mund-Nasen-Schutz ist in einigen Bereichen nicht mehr erlaubt.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Maria Jelenko-Benedikt

Wien hat die neuen Corona-Vorgaben des Bundes in die eigene Corona-Verordnung aufgenommen. Der Überblick zu den nun gültigen Regeln.

WIEN. Aufgrund der geltenden Corona-Maßnahmenverordnung des Bundes hat auch Wien notwendige Anpassungen vorgenommen und die neuen Regeln in eine eigene Verordnung aufgenommen. Zwar bleiben bestehende Regeln erhalten, die strenger sind als im Rest Österreichs, neue eigene Maßnahmen gibt es aber nicht.

Kennst du dich mit den Corona-Regeln noch aus?

So werden Kunden in Geschäften des täglichen Bedarfs wie in der Bundesregelung vorgesehen immer FFP2-Masken tragen müssen – sowohl Ungeimpfte als auch Genesene und Corona-Geimpfte. Im sonstigen Handel sind FFP2-Masken zu tragen, wenn man nicht geimpft oder genesen ist. Geimpfte und genesene Personen haben zumindest einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. In öffentlichen Verkehrsmittel müssen alle Fahrgäste FFP2-Masken tragen – also auch Geimpfte und Genesene.

In Wien wird gegen die Pandemie angeimpft.
  • In Wien wird gegen die Pandemie angeimpft.
  • Foto: www.acv.at/Ludwig Schedl
  • hochgeladen von Sophie Brandl

Impfung länger gültig

Besucher von Museen, Kunsthallen, kulturellen Ausstellungshäusern, Bibliotheken, Büchereien und Archiven müssen FFP2-Masken tragen, wenn sie nicht geimpft oder genesen sind. Geimpfte und genesene Besucher dieser Einrichtungen müssen weiterhin zumindest Mund-Nasen-Schutz tragen.
Bei Veranstaltungen von mehr als 25 Personen ist künftig ein 3G-Nachweis erforderlich. Für BesucherInnen in Theater, Kinos, Varietees, Kabaretts, Konzertsälen und Arenen gilt weiterhin das Tragen von Mund-Nasenschutz.

Weiters wurde die Impf-Gültigkeit von 270 Tagen auf 360 Tage ausgedehnt; die Auffrischungsimpfung ist ebenfalls 360 Tage gültig.

Zum Thema:

So viele Kinder liegen in Wien mit Corona im Spital
Schon fast 400 Wiener Schulklassen in Corona-Quarantäne
Der Mund-Nasen-Schutz ist in einigen Bereichen nicht mehr erlaubt.
In Wien wird gegen die Pandemie angeimpft.
Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

3 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lernen Sie Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen