"Lebenslang" im Altenmarkter Mordprozess

ALTENMARKT. Am 12. Jänner um 22.45 Uhr wurde, nach längerer Beratung, das Urteil im Prozess gegen jenen 42jährigen Mann ausgesprochen, dem vorgeworfen wird, am 6. Jänner 2015 seine Mutter im Keller erschlagen zu haben. Nach vier Prozesstagen fällten die Geschworenen am Landesgericht Wiener Neustadt ihr Urteil und das lautete auf lebenslange Freiheitsstrafe wegen Mordes.
Das Urteil ist nicht rechtskräftig. Der Angeklagte meldete Nichtigkeitsbeschwerde und Berufung an, die Staatsanwaltschaft und der Privatbeteiligtenvertreter gaben keine Erklärung ab.

Autor:

Brigitte Steinbock aus Wiener Neustadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.