"Mach’ er mir tüchtige Offiziere und rechtschaffene Männer darauß"

Haupteingang der Theresianischen Militärakademie (TherMilAk) in Wiener Neustadt.
8Bilder
  • Haupteingang der Theresianischen Militärakademie (TherMilAk) in Wiener Neustadt.
  • hochgeladen von Walter Gall
Wo: Theresianische Militärakademie , Burgpl. 1, 2700 Wiener Neustadt auf Karte anzeigen

FPÖ will das Militärrealgymnasium an der Theresianischen Militärakademie in Wiener Neustadt erhalten!

Mit dem Auftrag an den ersten Kommandanten Feldmarschall Leopold Joseph von Daun "Mach’ er mir tüchtige Offiziere und rechtschaffene Männer darauß" von unserer Ortsgründerin Maria Theresia wurde am 14. Dezember 1751 die "Theresianische Militärakademie" in Wiener Neustadt bereits 12 Jahre vor der "k.k. Ackerbaukolonie Theresiafeld" gegründet. Die Heimat der österreichischen Offiziersausbildung steht somit im direkten Zusammenhang mit der Gründung von Theresienfeld.

Das Bundesoberstufenrealgymnasium an der Theresianischen Militärakademie (MilRG) ist in der Wiener Neustädter Daun-Kaserne untergebracht! Dort wird es Soldaten ohne Matura ermöglicht, nach erfolgreichem Abschluss des Chargenkurses die Matura nachzuholen, um eine Offizierskarriere an der Theresianischen Militärakademie einschlagen zu können.

Die FPÖ-Theresienfeld steht voll hinter der Forderung nach Erhalt dieser wichtigen Bildungsstätte zur Heranbildung von hochqualifizierten militärischen Führungskräften, wie sie für einen demokratischen und neutralen Staat unerlässlich ist! Die militärisch geführte Ausbildungsstätte - mit angeschlossenem Internat - vermittelt zusätzlich zur allgemeinen Ausbildung auch eine berufsorientierte Aus- und Weiterbildung mit allen späteren beruflichen Möglichkeiten an und ist somit auch für die österreichische Wirtschaft unerlässlich.

Die Schließung dieser Schule kann für uns daher niemals der richtige Weg sein!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen