Erstes Hoffest beim Landrichter

25Bilder

WOLFSBERG (tef). Übervoll war am Abend der Innenhof des Restaurant Kainz beim ersten "Hoffest beim Landrichter". Das im Rahmen des "stadtMacher" organisierte Fest lockte mit einer Verkostung, erst kürzlich landesweit prämierter Weine aus dem Lavanttal, mit Kunsthandwerk, Recycling-Mobiliar und Jazzmusik aus England. Federführend verantwortlich für den Erfolg waren unter anderem auch Roland Bachmann und Regina Ragger vom Haus der Region und Architektin Eva Hölbling.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen