St. Margarethen
Nationalpark trifft auf Volksschule

Kinder der Volksschule St. Margarethen mit Hans Keuschnig (Nationalpark), LAbg. Claudia Arpa, Hannes Struckl (Direktor der VS) und Gabriele Golger-Oberwinkler (Rangerin)
2Bilder
  • Kinder der Volksschule St. Margarethen mit Hans Keuschnig (Nationalpark), LAbg. Claudia Arpa, Hannes Struckl (Direktor der VS) und Gabriele Golger-Oberwinkler (Rangerin)
  • Foto: NPHT/E. Haslacher
  • hochgeladen von Florian Grassler

Die Partnerschaft des Besucherzentrums Mallnitz und der Volksschule St. Margarethen geht in die nächste Runde.

ST. MARGARETHEN. Zu einem weiteren Höhepunkt des wohl einzigartigen Projektes zwischen "Glockner und der Koralm" kam es vergangene Woche in der Sporthalle St. Margarethen.

Viele Gratulanten

Eine große Gratulantenschar, bestehend aus Vertretern der Politik, Schirmherrin Iva Schell, Schuldirektoren, Kooperationspartnern sowie Eltern und Freunden aus dem Mölltal, wohnte der "Partnerschaftsverlängerung" zwischen der Volksschule St. Margarethen und dem Nationalpark Hohe Tauern um weitere vier Jahre bei. "Unsere Kinder sind die wichtigsten Umweltbotschafter von morgen. Daher ist es notwendig, bei der Förderung von Umweltbildungsangeboten vor Ort anzusetzen", betont Klima- und Umweltschutzreferentin Sara Schaar.
Die Kooperation zwischen dem Besucherzentrum Mallnitz und der Volksschule St. Margarethen besteht bereits seit 2011. Im Dezember 2015 wurde schließlich der Vertrag "Nationalpark Partnerschule" unterzeichnet. Damit gesellte sich erstmals eine Volksschule außerhalb des Nationalpark-Gebietes dazu.

Kinder der Volksschule St. Margarethen mit Hans Keuschnig (Nationalpark), LAbg. Claudia Arpa, Hannes Struckl (Direktor der VS) und Gabriele Golger-Oberwinkler (Rangerin)
Dir. Hannes Struckl (Leiter der Volksschule), Gabriele Golger-Oberwinkler (Rangerin), Iva Schell (Schirmherrin), LAbg. Claudia Arpa in Vertretung von LRin Sara Schaar und Hans Keuschnig (Nationalpark Hohe Tauern) (v. li.)

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen