Schulkooperation

Beiträge zum Thema Schulkooperation

Lokales
Kinder der Volksschule St. Margarethen mit Hans Keuschnig (Nationalpark), LAbg. Claudia Arpa, Hannes Struckl (Direktor der VS) und Gabriele Golger-Oberwinkler (Rangerin)
2 Bilder

St. Margarethen
Nationalpark trifft auf Volksschule

Die Partnerschaft des Besucherzentrums Mallnitz und der Volksschule St. Margarethen geht in die nächste Runde. ST. MARGARETHEN. Zu einem weiteren Höhepunkt des wohl einzigartigen Projektes zwischen "Glockner und der Koralm" kam es vergangene Woche in der Sporthalle St. Margarethen. Viele Gratulanten Eine große Gratulantenschar, bestehend aus Vertretern der Politik, Schirmherrin Iva Schell, Schuldirektoren, Kooperationspartnern sowie Eltern und Freunden aus dem Mölltal, wohnte der...

  • 28.01.20
Lokales

HBLA Oberwart
HBLA Oberwart und EMS Oberwart arbeiten noch enger zusammen

Die Kooperation der EMS Oberwart mit der HBLA Oberwart hat schon Tradition und die Erfolge der Zusammenarbeit verlangen nach einer Festigung und Weiterführung dieser Verbindung. Deshalb kommt es im Schuljahr 2019/20 zu einer noch intensiveren Kooperation der beiden Schulen. Die dritten und vierten Klassen der EMS erhalten in den Abteilungen Wirtschaft, Tourismus sowie Produktmanagement und Präsentation einen Einblick in die jeweiligen Lehrinhalte, und zwar von Lehrerinnen und Lehrern aus dem...

  • 24.09.19
Lokales
Die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse führten Dornröschen auf

Schulkooperation Mörschwang-St.Georgen-Weilbach
4. Klasse verabschiedete sich mit Theaterstück

Das Theaterstück der 4. Klasse der Volksschulkooperation war das Highlight des Schulfestes in der Gemeinde St. Georgen. Dornröschen wurde vom edlen Prinz nach ihrem 100-jährigem Schlaf erlöst und die Kinder feierten im Anschluss mit allen Klassen, Eltern und Lehrkräften den Abschluss ihrer Volksschulzeit  und verabschiedeten sich von ihrer Klassenlehrerin Lisa Furtner.  Die Lehrkräfte und Elternvertreter freuten sich über den sehr guten Besuch und die perfekte Organisation des...

  • 09.07.19
Lokales
Landeshauptmann Günther Platter (Mitte) präsentiert stolz, zusammen mit Direktor Günther Schwazer (li.) und den SchülerInnen der TFBS und LLA, seine Arbeit.
15 Bilder

TFBS Landeck
Eine "Selchkuchl" für die Schule

LANDECK (das). "Alles um die Wurst" drehte es sich am vergangenen Donnerstag in der Tiroler Fachberufschule für Tourismus und Handel (TFBS). Dort wurde nämlich von niemanden Geringeren als von Landeshauptmann Günther Platter die nagleneue Selch an der Schule eingeweiht. Schulkooperation als Erfolg Ermöglicht wurde die neue Errungenschaft durch das Kooperationsprojekt "Tourismus veredelt Landwirtschaft- Landwirtschaft veredelt Tourismus", das zwischen der TFBS und der Landwirtschaftlichen...

  • 05.04.19
Wirtschaft
Ein Hoch auf die neue Schulkooperation zwischen HBLA Pitzelstätten und HTL Lastenstraße

Ausbildung
HBLA Pitzelstätten und HTL Lastenstraße kooperieren

HTL Lastenstraße erhält neuen HTL-Maturazweig "Land- und Umwelttechnik", HBLA Pitzelstätten bietet in Zukunft Matura-Abschluss für Absolventen der landwirtschaftlichen Fachschulen in allen vier Fachbereichen - Landwirtschaft, Gartenbau, Pferdewirtschaft und Betriebs- und Haushaltsmanagement. KLAGENFURT, WÖLFNITZ. Einige Kärntner Schüler verlassen jedes Jahr unser Bundesland, um woanders eine agrarische Ausbildung mit Matura zu machen. In allen Fachrichtungen war das bisher in Kärnten nicht...

  • 14.01.19
Lokales
Workshop Musik
4 Bilder

Talentewerkstatt „einig´schnuppert – ausprobiert"

Unter dem Motto „einig´schnuppert – ausprobiert“ konnten am 13. und 14. Juni die Volksschulkinder der Schulkooperation Weilbach-St.Georgen-Mörschwang viele tolle Workshops besuchen und aus den Talenten ihrer Eltern schöpfen. Jedes Kind hatte die Möglichkeit an insgesamt vier Talentewerkstätten teilzunehmen, welche von einigen Eltern ausgerichtet wurden. Von kreativen und musikalischen Angeboten, bis hin zu technischen und sportlichen Kursen war alles dabei. Beim Besuch der Firma Marasolar,...

  • 25.06.18
Lokales
cooles Schlussbild der 2. Klasse
68 Bilder

Frühlingsfest der VS Breitenau - Singen Spielen Tanzen!

Am 26. April fand das Frühlingsfest der VS Breitenau im Steinfeldzentrum statt und alle Klassen zeigten ihr Können. Die Franz Schubert Regional Musikschule steuerte Beiträge aus den Kooperationsstunden bei. Nach dem Schulspielorchester (FL Josef Hofer) wurde gesungen, Gedichte vorgetragen, die 1. Klasse zeigte mit FL Martin Ferstl ein Lied mit Bewegungen - die Gäste wurden eingeladen mitzumachen ...... Sport kam nicht zu kurz mit Frau FL Perl, und die 2., 3. und 4. Klasse tanzten schwungvoll...

  • 27.04.18
Lokales
Schülerinnen und Schüler mit den Lehrpersonen des Staffelsee-Gymnasiums Murnau und Bundesrealgymnasiums Reutte.

Schüler aus Reutte und Murnau entwickeln „Königswege“-App

REUTTE/MURNAU. Zum Auftakt des länderübergreifenden Projekts „Königswege und Bergresidenzen in Bayern und Tirol“ trafen sich kürzlich Schülerinnen und Schüler des Staffelsee-Gymnasiums Murnau und des Bundesrealgymnasiums Reutte in Hohenschwangau. Ziel ist es, im Rahmen der Bayerischen Landesausstellung 2018 eine Wander- und Erlebnis-App auf den Spuren der bayerischen Könige zu entwickeln. Wenn sich die Jugendlichen im Laufe des Schuljahres gemeinsam auf Spurensuche begeben, geht es vor...

  • 07.11.17
Lokales
Auftritt bitte
47 Bilder

Mutter- und Vatertagsfeier in Seebenstein

Am 21. Mai kamen die Kinder der Schulkooperation VS Seebenstein und die Tanzmädchen der Musikschule, sowie viele MusikschülerInnen, die Instrumente lernen, zusammen, um den gemütlichen Nachmittag für Mamas, Omas, Papas und Opas durch ihre Darbietungen zu verschönern. Ein Volkstanz der 1. und 2. Klasse VS Seebenstein machte den Anfang, dann ging es musikalisch weiter, die EMP Schiltern hatte mit dem Happy-Lied ihren 1. Auftritt auf einer Bühne und sie haben es sehr gut gemacht. Die EMP des Kiga...

  • 21.05.17
Motor & Mobilität
So sehen Sieger aus: Links Alexander Pointinger vom Team Bullet, rechts David Mutenthaler vom Team WoodTech, beide HTL Steyr.
2 Bilder

HTL Steyr in Schulkooperation für WM-Endrunde in Malaysien qualifiziert

„Formula 1 in Schools“: Vielversprechende Schülerteams der HTL Steyr bei Modellautorennen in Deutschland für die WM in Malaysia qualifiziert STEYR. Am 24. und 25. März 2017 fanden in Fürstenfeldbruck, Deutschland die südostdeutschen Meisterschaften des internationalen Technologiewettbewerbes „F1 in Schools“ statt. Eine Schulkooperation zwischen der HTL Steyr und der Vienna International School holten dabei den deutschen Wanderpokal erstmals nach Österreich. Darüber hinaus konnte sich nach 2015...

  • 03.04.17
Lokales
6 Bilder

Plastik - das Projekt wird präsentiert!

Die NMS Pitten lädt zur Präsentation des Projekts über Plastik am 24.3. um 18.00 Uhr in der NMS Pitten. Die Schulkooperation mit der Franz Schubert Regional Musikschule wird dabei eingebunden und es wird mit Rhythmus, Gesang und einem Plastik-Tanz auf das Thema Bezug genommen. FL Katharina Rosenberger, FL Richard Haas und FL Andrea Schottleitner haben in den letzten 2 Monaten auf diese Präsentation hingearbeitet. Die Kostüme für den Tanz wurden von SchülerInnen der 2. Klasse selbst entworfen...

  • 20.03.17
Lokales

Leserbrief zur Schulkooperation Aschach-Hartkirchen

ASCHACH. Es ist nicht nur aus Sicht der Steuerzahler hinterfragenswert, dass ein bereits saniertes Objekt, in welchem die Sekundarstufenschüler beider Gemeinden locker Platz finden würden, geschlossen werden soll, um einen etwa ein Kilometer Luftlinie entfernten Standort zukunftsfit zu machen: Wer unnötigerweise lieber viel Geld für den Erhalt überkommener Strukturen anstatt für den wohl unbestritten essentielleren pädagogischen Förderbedarf in den Klassen in die Hand nimmt, der spart nämlich...

  • 28.02.17
Lokales
Neben köstlichen Gerichten war auch auch das wundervoll gestaltete Ambiente ein Highlight der Abschlussveranstaltung "Europakulinarik".
2 Bilder

Schulkooperation: Europäische Spezialitäten bei "Europakulinarik"

BAD ISCHL, ALTMÜNSTER. Eine kulinarische Reise durch die Europäische Genusswelt unternahmen kürzlich die Tourismusschulen Salzkammergut zusammen mit ihrer Partnerschule, der Neuen Mittelschule in Altmünster. Der Abend bildete den Abschluss eines Schulprojektes, das sich unter dem Titel „Europakulinarik“ mit den touristischen und kulturellen Besonderheiten aus Europa befasste. Die Gäste wurden dabei von Schülern beider Schulen bekocht und kamen in den Genuss eines herzhaft zubereiteten und...

  • 02.02.17
Lokales
Thomas Klepp, Fachlehrer im Bereich der Konditorei und begeisterter Imker, zeigt Oskar und Rosa wie Bienenwaben  aussehen
3 Bilder

Penzinger Schüler zu Besuch in der Bienenschule

Kooperation: Das ZIS Zentrum für Inklusion und Sonderpädagogik arbeitet mit der Berufsschule Längenfeldgasse. PENZING/MEIDLING. Was praxisnaher Unterricht ist, zeigen das Penzinger Zentrum für Inklusion (ZIS) und die Meidlinger Berufsschule: Auf dem Dach in der Längenfeldgasse gibt es zwei hauseigene Bienenstöcke. Thomas Klepp, Fachlehrer im Bereich der Konditorei und begeisterter Imker, betreut insgesamt rund 100.000 Insekten. Bereits im ersten Jahr konnten hier 90 Kilo Honig geerntet...

  • 07.11.16
Wirtschaft
Im Sägewerk Pölzl lernten die Schüler die automatisierte Verarbeitung großer Mengen Holz kennen.

Ein Einblick in technische Berufe

WEILBACH, ST. GEORGEN, MÖRSCHWANG. Jungen Menschen einen Einblick in Technik und technische Berufe zu ermöglichen – darauf wurde an der Schulkooperation Weilbach - St. Georgen - Mörschwang im abgelaufenen Schuljahr großes Augenmerk gelegt. Experimente zu verschiedenen Themen, Besuche im Open Lab Wels, bei den Firmen Fill und Scheuch weckten große Begeisterung bei den Schülern. Zum Jahresabschluss durften die Kinder im Sägewerk Pölzl bestaunen, wie automatisiert die Verarbeitung von großen...

  • 20.07.16
Wirtschaft
Der neu gegründete Verein mit dem Vorstand: Gerhard Pirih, Erwin Theuermann, Peter Binder, Klaus Raunegger, Rudolf Oberlojer, Peter Demschar

Hak-HTL-Kooperation: Förderverein nun aus der Taufe gehoben

Mit dem Start der HTL-Mechatronik Klasse im Schuljahr 2016/17 an der Hak in Spittal erstmals Angebot höherer technischer Schule in Oberkärnten. Beispielhafte Kooperationen stärken die Region. SPITTAL. „Dass es ab Herbst eine Mechatronik-Ausbildung an der HAK in Spittal in Kooperation mit der HTL Lastenstraße in Klagenfurt gibt, ist eine einmalige Chance für die Jugend und die Familien in Oberkärnten“, freut sich der frischgebackene Obmann des nun aus der Taufe gehobenen Fördervereins HTL...

  • 13.06.16
Lokales
Spielerisch die Grundsportarten erlernen: Der Leichtathletikverband möchte sein Wissen den Schulen zugänglich machen

Freude und Spaß an Bewegung erwecken

Leichtathletikverband startet Bewegungsprojekt. Grundsportarten sollen vermittelt werden. KLAGENFURT. Der Kärntner Leichtathletikverband (KLV) möchte der Bewegungsarmut bei Schulkindern entgegenwirken. Das Projekt "Die Welt in Bewegung" richtet sich an Schulkinder zwischen sechs und fünfzehn Jahren. Durch das Projekt sollen Defizite beseitigt und die Athletik-Ausbildung bei Kindern intensiviert werden. Grundlagen vermitteln "Wir wollen den Sportpädagogen eine Hilfestellung geben und den...

  • 20.05.16
Lokales
Kooperation: Sabine Herlitschka und Hubert Lutnik mit teilnehmenden Schülern

Interesse für die Technik erwecken

Schüler der HTL Mössingerstraße vermitteln den Gymnasiasten technische Grundbegriffe und handwerkliche Fertigkeiten KLAGENFURT. Die HTL Mössingerstraße startet mit dem BG Mössingerstraße eine Schulkooperation. Ziel ist es, den Kindern möglichst früh technische Grundbegriffe und handwerkliche Fertigkeiten näherzubringen. Dies passiert im Werkstätten-Unterricht an der HTL Mössingerstraße, wo Tutoren aus der Partnerklasse der HTL die jungen Schüler aus der Gymnasium-Unterstufe beim praktischen...

  • 15.03.16
Wirtschaft
Michael Mösslacher (Geschäftsführung Zebra), Michael Fritz (Alpha Tech), Oswald Marolt (Osma Trocknersysteme), Andras Wilhelmer (Metallbau Wilhelmer), Claudia Mischensky (IV-Geschäftsführerin), Andrea Samonigg-Mahrer (Krankenhaus Spittal), Christoph Kulte

"Es fehlt ein Alleinstellungsmerkmal für die Region"

Die WOCHE sprach mit dem Sprecher des Regionalforums Klaus Raunegger über Zukunft und Chancen von Oberkärnten. BEZIRK SPITTAL (ven). Das Regionalforum Oberkärnten setzt sich für die Hak-HTL-Kooperation im Bezirk Spittal ein. Die WOCHE Sprach mit Sprecher Klaus Raunegger über die nächsten Ziele der Plattform. WOCHE: Seit wann gibt es das Regionalforum Oberkärnten? RAUNEGGER: Es wurde im Jahr 2013 gegründet. Die von der Entwicklungsagentur Kärnten unterstützte Initiative IGO für Oberkärnten...

  • 09.03.16
Leute
4 Bilder

Toller Gast aus London - Sam Adofo

Sam Adofo, Leiter des größten Jugendzentrums Londons mit dem Namen„Salmon Youth Centre“, war zu Besuch in Klagenfurt. Diese Einrichtung betreut Jugendliche mit schwierigem sozialem Hintergrund im Alter von 6 bis 24 Jahren und bietet Programme, um Perspektiven für die Zukunft zu finden. Nach einem Empfang von Liselotte Tappler, Direktorin der Höheren Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe (HLW) des Kärntner Caritasverbandes und den Lehrerinnen Mag. Roswitha Ottowitz-Hardank, Dr. Sabine...

  • 06.03.16
  •  2
Lokales

100. Schulklasse im Archäologischen Universitätsmuseum Innsbruck

Wie lebten Kinder und Jugendliche im alten Rom? Wer waren die Götter der Griechen? Was machten die Römer in Tirol? Vor zwei Jahren wurde am Archäologischen Universitätsmuseum Innsbruck die neue museumspädagogische Vermittlungsschiene „Zeitreise in die Vergangenheit – Die Welt der Antike“ gestartet, die speziell Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Antike ermöglicht. Mittlerweile konnte mit den Kindern aus der Inklusionsklasse des Elisabethinums in Axams bereits die 100. Schulklasse in der...

  • 16.11.15
  •  1
Sport
Lothar Loohs erklärte den Kindern die Olympiade.
2 Bilder

Erste St. Georgener Kinderolympiade

ST. GEORGEN BEI OBERNBERG. Zum Beginn der Sommerferien wurde in St. Georgen bei Obernberg am Inn erstmals eine Kinderolympiade durchgeführt. Lothar Loohs, ein ehemaliger deutscher Spitzensportler, hat gemeinsam mit einer Projektgruppe der BHAK Braunau das Konzept erarbeitet. In der Vorbereitung dazu wurden die einzelnen Disziplinen im Schulunterricht der Schulkooperation Mörschwang, Weilbach, St. Georgen unter Anleitung von Loohs und den Lehrpersonen unter Leitung von Direktorin Ute Engl...

  • 05.08.15
Lokales
In Weilbach fertigten die Kinder mit Meinrad Mayrhofer Holzrundlinge.
4 Bilder

Kunstprojekt mit Fischen und Holzrundlingen

MÖRSCHWANG, ST. GEORGEN, WEILBACH. Nachdem sich die Kinder der Schulkooperation Weilbach – St. Georgen – Mörschwang während des Schuljahres mit Farben und Kunst beschäftigt hatten, gaben sie nun der Umgebung ihrer Schule einen persönlichen, attraktiven Anstrich. In Weilbach gestalteten die Schüler mit Künstler Meinrad Mayrhofer Holzrundlinge. Die einzelnen Teile wurden dann zu Gruppen als lebendiger Aufenthaltsplatz vor dem Schulgebäude zusammengefügt. In St. Georgen führte Künstler Manfred...

  • 23.07.15
Lokales
Beim 20. Maturajahrgang wehte die weiße Fahne am Schulgebäude: Die Absolventen der Agrar-HAK schafften alle die Matura
2 Bilder

Das Schulmodell ist zwanzig

Die kärntenweit einzigartige Schulkooperation, die Agrar-HAK Althofen, feiert Jubiläum. ALTHOFEN. Für 24 Matu-ranten der Agrar-HAK ist die Freude groß: Alle haben die Matura geschafft. Auch Direktorin Melitta Huber und Klassenvorstand Pia Obermaier sind stolz auf die Absolventen. Doppelte Ausbildung Die Schüler absolvieren an der HAK in Althofen die fünfjährige Ausbildung und erhalten parallel dazu eine vierjährige Ausbildung an der Landwirtschaftlichen Fachschule Althofen...

  • 08.07.15
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.