Wolfsberg: Silvester: 67-Jähriger bei Unfall mit Feuerwerk verletzt

Der Rettungsdienst des Roten Kreuzes brachte den Verletzten nach medizinischer Erstversorgung durch den Notarzt in das Klinikum Klagenfurt
  • Der Rettungsdienst des Roten Kreuzes brachte den Verletzten nach medizinischer Erstversorgung durch den Notarzt in das Klinikum Klagenfurt
  • Foto: Felix Abraham
  • hochgeladen von Petra Mörth

WOLFSBERG. Beim Zünden einer dreiteiligen Feuerwerksbatterie kurz nach Mitternacht verletzte sich heute ein deutscher Urlaubsgast in Wolfsberg. Der 67-jährige Mann wurde laut den Informationen der Polizeiinspektion (PI) Wolfsberg aus bisher unbekannter Ursache von Feuerwerksteilen im Gesichtsbereich getroffen. Die Schwere der Verletzungen im Bereich des linken Auges seien derzeit laut Exekutive noch nicht bekannt. Der Rettungsdienst des Roten Kreuzes brachte den Verletzten nach medizinischer Erstversorgung durch den Notarzt in das Klinikum Klagenfurt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen