Auszeichnung
Susanne Stempfer ist Unternehmerin des Monats

Susanne Stempfer, Unternehmer des Monats Februar
2Bilder
  • Susanne Stempfer, Unternehmer des Monats Februar
  • Foto: el-media.at
  • hochgeladen von Tanja Jesse

Geschäftsführerin Susanne Stempfer aus St. Paul im Lavanttal wurde kürzlich von der "Frau in der Wirtschaft" als 'Unternehmerin des Monats Februar 2019' ausgezeichnet. 

ST. PAUL. Mit der "Unternehmerin des Monats" kürt die 'Frau in der Wirtschaft' jedes Monat eine besondere Frau für ihren unternehmerischen Erfolg. Für den Monat Februar wurde diesmal die St. Paulerin Susanne Stempfer, Geschäftsführerin der I. & H. Mahkovec GmbH, ausgezeichnet. "Ich wurde Unternehmerin, weil das Leben es so bestimmt hat und mir der Familienbetrieb sehr wichtig ist", erzählt diese. 

Seit über 20 Jahren die Leitung inne

1998 hat Stempfer die Leitung des Betriebs von ihren Eltern übernommen, welche die Firma im Dezember 1965 als Elektrogerätehandel gegründet hatten. "Mein persönliches Vorbild sind meine Eltern, die mit Ehrgeiz und Fleiß die Firma aufbauten und die Familie trotzdem nicht zu kurz kommen ließen", erwähnt die Geschäftsführerin. 

Einer der größten Arbeitgeber im Lavanttal

Heute ist das Unternehmen einer der größten Lavanttaler Arbeitgeber im Bereich Elektro. Rund 146 Mitarbeiter - darunter 36 Lehrlinge - beschäftigt Stempfer in ihrem Unternehmen, dass alles anbietet, was das Elektroherz begehrt: Installation, Handel und Service. Zusätzlich wird auch nach Deutschland und Moskau exportiert. In weiterer Folge würde Stempfer gerne die Digitalisierung ausbauen, die Abläufe optimieren sowie die Qualität der Lehrlingsausbildung erhöhen.

Zukunfts- und familienorientierter Betrieb

Das Unternehmen setzt einen Fokus auf die Zukunft und bietet den Lehrlingen gemeinsam mit dem Wifi Kärnten ab Herbst die Lehre mit Matura und die Berufsmatura als Freizeitmodell im eigenen Betrieb an. 2008 begann Stempfers Sohn eine Elektroinstallationslehre im Betrieb und wird bereits auf die Übernahme des Unternehmens vorbereitet. Stempfer ist darauf sehr stolz: "Erfolg bedeutet für mich, das Erbe meiner Eltern an meinen Sohn weiterzugeben". Zusätzlich setzt der Betrieb mit Ausflügen und Veranstaltungen sehr auf Familien- und Mitarbeiterfreundlichkeit und verfolgt eine vier Tage Woche. Für Frauen mit Kindern werden die Arbeitszeiten angepasst. 

Möglichkeit für 'Unternehmerin des Jahres'

Kriterien für die Auszeichnung sind eine besondere Geschäftsidee, gute Exportquoten, ein starkes Mitarbeiterwachstum sowie Auszeichnungen oder andere Besonderheiten des Betriebs. Unter den ausgezeichneten Frauen des Monats wird schließlich eine Unternehmerin des Jahres gewählt. Die Kandidatinnen für die Auszeichnung des Monats können von jeder Person eingereicht werden, eine Jury bestehend aus Frauen der Kärntner Wirtschaft kürt dann die jeweilige Unternehmerin des Monats.

Susanne Stempfer, Unternehmer des Monats Februar
FiW-Bezirksgeschäftsführerin Elisabeth Reichmann, FiW-Landesgeschäftsführerin Mag. Tanja Telesklav, Unternehmerin des Monats Susanne Stempfer, WKK-Vizepräsidentin und FiW-Landesvorsitzende Carmen Goby, FiW-Bezirksvorsitzende Gabriela Kucher-Ramp (v.l.)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen