Waldviertler Wein Weiber helfen Menschen in Not

Wein Weiber-Ehrenpräsidentin Anni Rehatschek freut sich über Verstärkung durch die drei neuen Mitglieder Doris Ploner, Kerstin Schreiber und Stephanie Thür.
61Bilder
  • Wein Weiber-Ehrenpräsidentin Anni Rehatschek freut sich über Verstärkung durch die drei neuen Mitglieder Doris Ploner, Kerstin Schreiber und Stephanie Thür.
  • hochgeladen von Katrin Pilz

Die Waldviertler Wein Weiber luden wieder zum stimmungsvollen Benefizabend ins Schloss Schwarzenau.

SCHWARZENAU. Hunderte folgten der Einladung und feierten bei Kaiserwetter im wunderbaren Ambiente des Schlosses unter dem Motto "Sehr zum Wohle" einen gemütlichen und unterhaltsamen Abend, der unter einem guten Zweck stand. Durch das Programm führte in gewohnter Weise Andy Marek. Zahlreiche Ehrengäste konnten begrüßt werden, darunter Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka, Landtagspräsident Karl Wilfing, Landesrat Gottfried Waldhäusl, Schlossherr Jürgen Hesz, Nationalratsabgeordnete Martina Diesner-Wais, HARTL Haus-Chef Roland Suter sowie viele Waldviertler Bürgermeister, Abgeordnete und Wirtschaftstreibende.

Wein Weiber-Präsidentin Monika Hag, Vizepräsidentin Petra Zlabinger und Ehrenpräsidentin Anni Rehatschek freuen sich dieses Jahr auch über Verstärkung durch die drei neuen Mitglieder Doris Ploner, Stephanie Thür und Kerstin Schreiber. Unterstützt wurden die Damen beim Servieren des Weines - einem Grünen Veltliner Weinviertel DAC - traditionell von "Oberkellner" Wolfgang Sobotka und heuer erstmals auch von Karl Wilfing, der scherzhaft meinte: "Was ein Mostpritschler kann, kann ich schon lange!"

Für Musik sorgte die Big Band der Militärmusik Niederösterreich. "Wiesn Schurli" und Angelika Niedetzky unterhielten die Gäste mit Schmähs und Comedy. Mit einem großen Schmankerl-Buffet kam auch die Kulinarik nicht zu kurz.

12.600 Euro wurden ersteigert
Bisher wurden in den letzten Jahren im Rahmen der Benefizveranstaltung 40.000 Euro für Waldviertler Menschen und Familien in Not gesammelt. Die Gäste boten auch heuer wieder bei der Versteigerung fleißig mit und so konnten insgesamt stolze 12.600 Euro für einen guten Zweck erzielt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen