1.020 Euro Spende an den Benefizverein Waldhausen

Bei der Spendenübergabe: Thomas und Willi Stöcklhuber,  Krassimira Kerezova, Familie Bichl und Ernst Kaltenecker.
  • Bei der Spendenübergabe: Thomas und Willi Stöcklhuber, Krassimira Kerezova, Familie Bichl und Ernst Kaltenecker.
  • Foto: Benefizverein
  • hochgeladen von Katrin Pilz

Der Benefizverein Waldhausen erhielt von Musikschullehrerin Krassimira Kerezova, welche in Krems wohnhaft ist und in Groß Gerungs und Stift Zwettl unterrichtet, eine Spende in Höhe von 1.020 Euro. Das Geld wurde direkt auf das Benefizkonto überwiesen.

BEZIRK ZWETTL. Die Spende wurde auf Intervention von den beiden „Bichl Dirndln“ aus Oberwaltenreith getätigt. Das Geld stammt aus verschiedenen Richtungen - von Groß Gerungs, Zwettl und Peygarten sowie eigener Privatspende. Krassimira Kerezova hat den Verein vorher geprüft und nach einem positiven Ergebnis Willi Stöcklhuber angerufen. Das zeigt von großer Wertschätzung des Vereins, der von Obmann Klaus Neumüller und Team bestens geführt wird. Die Übergabe fand in Gföhl im Autohaus Kia Gruber mit dem Geschäftsführer Ernst Kaltenecker statt.

Der Benefizverein sagt aufrichtig Danke an Frau Kerezova sowie an die Bichl-Dirndln und deren Eltern, die das möglich gemacht haben.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Anzeige
Du kannst deine Fragen per Mail oder auf Social Media stellen und erhältst während der Live-Diskussion Antworten von den Experten.
Video

Politik & Pandemiemanagment
Hier gibt's die Online-Diskussion zum Nachschauen

Die Corona-Pandemie dauert nun schon eine Weile und wirft in der Bevölkerung immer wieder Fragen auf. Wenn auch du Fragen hast, die dir auf der Seele brennen, hast du heute ab 18:00 bei der großen Online-Diskussion "Politik & Pandemiemanagement" die Chance, deine Fragen Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner und Christof-Constantin Chwojka vom Notruf Niederösterreich zu stellen.  NIEDERÖSTERREICH. Vor gut einem Jahr wurde der erste Covid-19 Verdachtsfall in Österreich vermeldet. Seither ist die...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen