Baureportage
Neuer Schauraum bei Autohaus Kolm

Ab Ende Mai 2019 wurde das Haus Jagsch in der Weitraerstraße auf einen modernen „Renault-Store“ umgebaut.
2Bilder
  • Ab Ende Mai 2019 wurde das Haus Jagsch in der Weitraerstraße auf einen modernen „Renault-Store“ umgebaut.
  • Foto: Autohaus Kolm
  • hochgeladen von Katrin Pilz

ZWETTL. Das Autohaus Kolm tätigte mit dem neuen und modernen Schauraum eine Investition für eine erfolgreiche Zukunft.

Das Autohaus Kolm wurde von Alois Kolm, dem Vater des jetzigen Inhabers Thomas Kolm, im Jahr 1957, damals mitten in der Stadt, gegründet. Das schnell wachsende Unternehmen übersiedelte 1967 in den damaligen Neubau in der Weitraerstraße 36 und verkaufte in den ersten 55 Jahren seines Bestehens Automobile der Marken Fiat, BMW, Kia und Mazda. Allein der Mazda-Vertrag ist bis heute geblieben und besteht nun schon seit 1982.
Im Jahr 2013 übernahm das Autohaus Kolm den Händlervertrag für die in Zwettl freigewordene französische Marke Renault mit der Tochterfirma Dacia. Der Mazda-Schauraum wurde zur Hälfte für Renault-Fahrzeuge adaptiert, nur reichte der Platz für drei Marken an einem Standort bald nicht mehr aus. So entschloss sich Thomas Kolm 2018 zum Kauf von 29 Prozent des gegenüberliegenden Gewerbeobjektes, wo früher das Bäderstudio der Firma Jagsch Installationen untergebracht war. Der Großteil der restlichen Liegenschaft konnte langfristig angemietet werden.

Umbau ab Mai 2019

Ab Ende Mai 2019 erfolgte der Umbau des Hauses Jagsch nach den Richtlinien des Renault-Konzerns auf einen „Renault-Store“. Die Planung und Bauaufsicht führte Architekt Dipl.-Ing. Manfred Koppensteiner durch. Fast alle am Umbau beteiligten Firmen kommen aus der Umgebung von Zwettl. Es wurden im Innenbereich das komplette Erdgeschoss entkernt, neue Portale und Schaufenster, eine Fußbodenheizung mit neuer Gastherme und neue Sanitäranlagen eingebaut. Die kompletten Elektroinstallationen wurden ebenso erneuert wie das Stiegenhaus des Hausbesitzers Friedmann Jagsch, welches nun zweigeschossig ausgeführt ist. Für eine bessere Wärmedämmung bekam das Haus auch einen Vollwärmeschutz und neue Fenster. Die Außenflächen wurden neu gestaltet und asphaltiert. Die angemietete Halle, die als Kundenreifenlager verwendet wird, bekam eine neue Auffahrt und ein neues Einfahrtstor.

500.000 Euro investiert

Die gesamten Investitionskosten beliefen sich auf eine Summe von mehr als 500.000 Euro. Das Autohaus Kolm-Team mit seinen insgesamt vierzehn Mitarbeitern setzt mit dieser Investition ein Zeichen für eine erfolgreiche Zukunft mit der sehr innovativen Marke Renault. Für die zweite Marke Dacia wurde ebenfalls eine Dacia-Ecke im neuen Showroom bereitgestellt. Die Werkstätte und Reparaturannahme verbleibt aber für alle drei Marken des Autohauses wie bisher im Altbau.

Der Schauraum wird mit einem großen Fest am 7. und 8. März eröffnet.

Ab Ende Mai 2019 wurde das Haus Jagsch in der Weitraerstraße auf einen modernen „Renault-Store“ umgebaut.
Ein Blick in den neuen Renault-Showroom mit Dacia-Ecke.
Autor:

Katrin Pilz aus Krems

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen