Autohaus Bussecker unternimmt Betriebsausflug ins FORD Werk Köln

Das Autohaus Bussecker Team im Ford Fahrzeugwerk Köln mit dem neuen Ford Fiesta, der ab September auch in Zwettl zu haben sein wird.
  • Das Autohaus Bussecker Team im Ford Fahrzeugwerk Köln mit dem neuen Ford Fiesta, der ab September auch in Zwettl zu haben sein wird.
  • Foto: Autohaus Bussecker
  • hochgeladen von Simone Göls

Autohaus Bussecker Zwettl – Martin Bussecker bedankte sich mit einem Köln-Ausflug bei seinem Team und plant die nächste Eröffnungsfeier

Eine Reise nach Köln stand beim diesjährigen Betriebsausflug der Firma Bussecker am Programm. Warum Köln? Dort befindet sich seit 1931 das FORD Fahrzeugwerk, in welchem zudem seit 1979 der FORD Fiesta vom Band läuft. Insgesamt wurden in Köln-Niehl schon weit über 17 Millionen Fahrzeuge produziert, davon mehr als acht Millionen Fiesta. Das neue Modell des erfolgreichen Kleinwagen steht schon in den Startlöchern – bei Bussecker ab September im Programm.

Team vom neuen Fiesta begeistert

Im Mittelpunkt des Besuchs des FORD Werkes Köln stand daher die Präsentation des neuen Fiesta. Beim Rundgang durch das moderne Werk konnte sich das Autohaus-Team aus nächster Nähe überzeugen, mit welcher Perfektion das Erfolgsmodell produziert wird. Die Fertigung im Norden von Köln zählt zu den effizientesten und produktivsten Werken in der gesamten europäischen Automobilindustrie.

Mit Cabriobus und Segway durch Köln

Mitreißen ließ sich das Bussecker Team beim 3-tägigen Ausflug auch von der Großstadt Köln. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, der mit mehr als einer Million Einwohner viertgrößten Stadt Deutschlands, wurden mit einem Cabriobus und bei einer Segway-Tour erkundet. Zu Fuß ging es durch den Rheinauhafen. Diese alte Hafenanlage ist inzwischen zu einer Attraktion geworden und sorgt als junges, modernes Kölner Viertel mit seinen zahlreichen Cafés, Restaurants und Galerien für einzigartige Stimmung.

Neue Auslieferungshalle

Für noch stimmungsvolleres Ambiente wird im Autohaus Bussecker schon bald auch bei der Übernahme von Neufahrzeugen gesorgt sein. Voll im Gang ist nämlich der Neubau der Auslieferungshalle, die noch im Herbst fertiggestellt werden wird und auf welche sich das topmotivierte Bussecker Team schon sehr freut.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen