Dorfwirtshaus Sallingstadt fördert E-Mobilität

Vbgm. Josef Schaden, Walter Gretz, Energiebeautragter Markus Rabl, Johann Rauch, Anton Hipp, Umweltgemeindrat Erich Koppensteiner, Wirtin Roswitha Schaden
  • Vbgm. Josef Schaden, Walter Gretz, Energiebeautragter Markus Rabl, Johann Rauch, Anton Hipp, Umweltgemeindrat Erich Koppensteiner, Wirtin Roswitha Schaden
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Simone Göls

Die neue Elektrotankstelle für Autos und Fahrrad ist ab sofort in Betrieb.

Anfang Oktober wurde eine neue Elektro-Tankstelle beim Dorfwirtshaus und Jugendgästehaus Sallingstadt eröffnet und damit das Tankstellennetz in der Marktgemeinde Schweiggers wesentlich erweitert. Die Anlage wurde von der Firma Elektro-Rauch errichtet und es stehen für E-Autos eine Autoladestation Typ 2 mit 22 kw sowie zwei Steckdosen für E-Fahrräder rund um die Uhr zur Verfügung. Gäste des Hauses können während des Essens oder Kaffee trinkens ihre Autos oder Fahrräder gratis auftanken lassen.
Der Verschönerungsverein Sallingstadt damit setzt weiterhin in hohem Maße auf umweltgerechte Projekte und will damit die Vorbildfunktion weiter stärken. Nach der Umstellung der Heizung von Öl auf Hackgut 2011 und der Errichtung der PV Anlage 2014 wurde nun eine weitere ökologische Investition im Betrieb umgesetzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen