„Man spürt, sie meint es ernst“

Die heiße Phase vor der Nationalratswahl hat begonnen. Für Martina Diesner-Wais bedeutet das Einsatz rund um die Uhr. In zahlreichen Veranstaltungen und Bürgergesprächen sucht die ÖVP-Kandidatin das direkte Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern und stößt auf große Zustimmung.
„Wenn man mit ihr spricht, dann spürt man: Sie meint es ernst, sie hört zu, die Anliegen der Menschen sind ihr wichtig. Meine Vorzugsstimme hat sie“, meint eine Gesprächspartnerin. So wie sie hat Martina Diesner-Wais auch viele andere in den letzten Tagen überzeugen können.
Der direkte Zugang zu den Bürgerinnen und Bürgern ist ihr auch wichtig: „Ich halte nichts davon, nur in Gremien oder am Schreibtisch zu sitzen. Das Leben spielt sich dort ab, wo die Menschen sind, dort erfahre ich ihre Anliegen, dort bekomme ich die Anregungen für meine politische Arbeit. Und das werde ich auch weiter so halten“, so Martina Diesner-Wais.
Bei der Nationalratswahl am 29. September können die Bürgerinnen und Bürger direkt entscheiden, wer sie im Parlament vertritt. Denn bei den Kandidaten der Volkspartei in Niederösterreich gilt: Wer die meisten Vorzugsstimmen auf der Regionalwahlkreisliste bekommt, der zieht in den Nationalrat ein. Martina Diesner-Wais erhält dafür täglich mehr Zuspruch im gesamten Wahlkreis.

Autor:

Bernhard Schabauer aus Zwettl

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.