MSV Lohn erstes Verhandlungsopfer

Das Rennen in Lohn bleibt nach derzeitigem Stand 2013 auf der Strecke.
  • Das Rennen in Lohn bleibt nach derzeitigem Stand 2013 auf der Strecke.
  • Foto: ÖMSV
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

BEZIRK/NÖ (bs). Der Motorsport in Niederösterreich steckt in einer noch nie da gewesenen Krise. Das Land Niederösterreich ist drauf und dran sämtliche Motorsportvereine des Landes zu ruinieren, da diese ihre Events nur mehr unter enormem Mehraufwand an Kosten und Erfüllung von Vorschriften und Vorgaben abhalten können.
Der Hauptpunkt, in welchem derzeit noch zwischen Motorsportvereinen und dem Land NÖ verhandelt wird, ist die erhöhte Haftpflichtversicherungssumme für die Veranstaltungen. Das Land NÖ hat diese Ende Juni 2013 über Nacht von 1,5 auf fünf Millionen Euro erhöht, ohne sich vorher zu vergewissern, dass diese Summe überhaupt von einer Versicherung gedeckt werden würde. Dies ist nämlich derzeit zumindest in Österreich nicht der Fall. Deshalb ist man nun schon europaweit auf der Suche nach einem Versicherer. Dieser unvorhergesehene Zeitaufwand kommt dem MSV Lohn nun teuer zu stehen. Das ÖMSV-Rennen musste aus zeitlich organisatorischen Gründen abgesagt werden. ÖMSV-Obmann Wolfgang Grün bestätigte die Meldung der Rennabsage auf Bezirksblätter-Nachfrage: „Die Verhandlungen mit dem Land NÖ laufen derzeit zwar noch gut, aber für das Rennen in Lohn ist der Zeitrahmen bereits zu knapp geworden. Daher mussten wir uns für diesen schweren Schritt entscheiden.“
Wie es mit den Verhandlungen zwischen Land NÖ und den Motorsportvereinen weitergehen wird, konnte der Obmann Ende der vergangenen Woche noch nicht sagen. Auch das zuständige Büro von Landesrätin Kaufmann-Bruckberger (Team Stronach) ist um Schadensbegrenzung in der öffentlichen Berichterstattung bemüht: „Wir sind in guten Verhandlungen und wollen Mitte dieser Woche ein für alle Seiten zufriedenstellendes Ergebnis erzielen“, so ein Büro-Mitarbeiter der Landesrätin im Bezirksblätter-Gespräch.
Allen guten Vorsätzen zum Trotz: Ein Motorsport-Highlight im Bezirk Zwettl bleibt zumindest nach derzeitigem Stand der Dinge im Jahr 2013 auf der Strecke.

Link Homepage ÖMSV: http://www.autocross.or.at/

Autor:

Bernhard Schabauer aus Zwettl

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.