10.04.2017, 09:02 Uhr

Einstieg in die Feuerwehrlaufbahn

Teilnehmer: Fabian Doppler, Kevin Grabovac, Bernhard Hahn, Sebastian Volek, Dominik Feßl, Tobias Hörth, Maximilian Wagner, Katrin Waldhäusl, Martin Weber, Manuel Wimmer, Christoph Binder, Thomas Danzinger, Kevin Fuchs, Peter Hofmann, Markus Hammerschmied, Christoph Mold, Stefan Mold, Johannes Neuhauser, Mario Paukner, Alexander Schrenk, Günther Tüchler und Birgit Zach. (Foto: FF/Sabrina Scheibelberger)

46 neue Mitglieder aus drei Abschnitten des Bezirkes Zwettl nahmen am Abschlussmodul Truppmann teil.

KLEINSCHÖNAU. Die Kameraden aus den Abschnitten Allentsteig, Groß Gerungs und Zwettl absolvierten am 8. April 2017 erfolgreich das Abschlussmodul Truppmann und sind somit aktive Feuerwehrmitglieder. Das Modul wurde aufgrund der großen Nachfrage gleich zweimal an diesem Tag durchgeführt. Der Einstieg in die Feuerwehrlaufbahn wird im ersten Teil mit einer schriftlichen Prüfung ausgeführt und mit einer praktischen Aufgabe abgeschlossen. Der praktische Teil wird als Stationsbetrieb gestaltet. Dieser gliedert sich in die Stationen: Legen einer Saugleitung, Technischer Einsatz, sowie das Vorgehen bei einem Schaumangriff und die Aufgaben des Melders. Beim Abschluss beider Module wurde auf das weitere Kursangebot im Bezirk hingewiesen. Anschließend bedankte sich BR Ewald Edelmaier bei den Lehrbeauftragten für die Durchführung des Modules, aber auch bei den Ausbildnern in den eigenen Feuerwehren. Die beiden Modulleiter EBI Werner Eichhorn und BSB Manfred Dorfbauer dankten für den reibungslosen Ablauf des Modules und bedankten sich beim AFKDO Zwettl für die Mittagsversorgung.

Modulleiter: EBI Werner Eichhorn, BSB Manfred Dorfbauer
Lehrbeauftragte: EBR Willibald Burger, OBI Peter Rauch, HBM Christian Schulmeister, BR Karl Kainrath, ASB Kitzler Johannes, V Alois Kreutzer, BI Klaus Böhm, HV Christian Eder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.