05.07.2017, 08:44 Uhr

Emotionaler Abschied von der NMS Stift Zwettl

(Foto: privat)
STIFT ZWETTL. Mit einer stimmungsvollen abendlichen Abschlussfeier verabschiedeten sich die 4. Klassen der NMS Stift Zwettl am Donnerstag, den 22. Juni von Eltern, Lehrern und Mitschülern. Ein abwechslungsreiches Programm ließ nochmals die Aktivitäten der Mittelschulzeit Revue passieren, von den beiden Kreativklassen wurden im Unterricht entstandene Kunstwerke präsentiert. Eindrücke von der Sprachwoche in England und der Kreativwoche in Polen machten deutlich, wie wertvoll diese Auslandswochen für die Selbständigkeit junger Menschen sind. In einer Powerpoint-Präsentation zeigten die Viertklässler, wie sie als Zehnjährige in die Mittelschule kamen und wohin sie nach vier ereignisreichen, spannenden, aber auch anstrengenden Jahren gehen werden.
Die Musikklasse umrahmte die Feier mit schwungvollen Instrumentalstücken und Liedern, die in den vier Jahren eine besondere Bedeutung hatten. Bevor die Schülerinnen und Schüler und ihre Gäste das von den Eltern liebevoll hergerichtete Buffet stürmen durften, sangen alle drei Klassen gemeinsam noch eine eigene Version des Liedes „Das kann uns keiner nehmen“. Der von den Jugendlichen geschriebene Refrain spricht für sich: „Und wenn wir gehen, wir vergessen das hier niemals, denken zurück an diese Zeit mit Lächeln im Gesicht. Und weil wir gehen, wolln wir sagen: Danke für alles, für alles, war so wunderschön hier.“
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.