09.09.2014, 11:00 Uhr

33 neue KrankenpflegerInnen schlossen die Ausbildung ab

ZWETTL. 33 Absolventinnen und Absolventen der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Zwettl nahmen am 29. August bei der feierlichen Diplomfeier im Stadtsaal Zwettl ihre heiß ersehnten Diplome entgegen.

Insgesamt drei Jahre dauerte die Ausbildung an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege, in denen den Schülerinnen und Schülern umfangreiches theoretisches und praktisches Wissen im Bereich der Krankenpflege vermittelt wurde.
Unter den zahlreichen Ehrengästen befanden sich unter anderem Bundesrätin Bürgermeisterin Adelheid Ebner und Abgeordneter zum NÖ Landtag Franz Mold in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. Er gratulierte den Absolventinnen und Absolventen zu ihrem Diplom mit lobenden Worten und wünschte Ihnen für die Zukunft alles Gute.

„Von unseren 33 Absolventinnen und Absolventen haben acht mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen“, zeigt sich Direktorin Hermine Mayerhofer sichtlich stolz und ergänzt: „Die Absolventinnen und Absolventen tragen nun den Titel Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester bzw. -pfleger. Den besonderen Bedarf an Personen mit dieser Ausbildung zeigt, dass bereits jetzt ein Großteil der Absolventinnen und Absolventen eine fixe Arbeitsplatzzusage haben“.
Anmeldungen für das Jahr 2015/16 werden ab sofort gerne entgegengenommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.