19.05.2017, 16:24 Uhr

Blasmusik belebt die Gemeinde

Ein Teil der Gemeindemusikkapelle Bad Traunstein mit Bürgermeisterin Angela Fichtinger und Bezirkskapellmeister Johann Kainz (Mitte).

Auch in Bad Traunstein genießt die Musikkapelle hohes Ansehen

(kuli) Zur Zeit hat die Gemeindemusikkapelle Bad Traunstein 44 aktive Mitglieder. 16 davon sind weiblich, darunter 14 unter 30 Jahre alt. Von den 28 männlichen Mitgliedern sind 15 über 30 Jahre alt. Man verfügt über fünf Marketenderinnen und drei Kapellmeister mit Hannes Blauensteiner als Nummer Eins. Als Obmann fungiert derzeit Hermann Pichler.
Die Nachwuchssorgen sind marginal, die Kooperation mit dem Musikschulverband Martinsberg (hierzu zählen weiters die Gemeinden Grafenschlag, Gutenbrunn und Schönbach) verläuft hervorragend. Permanente Motivationsarbeit ist allerdings Pflichtgegenstand der Vereinsobleute, die aber gerne verrichtet wird.
Im Jahr 2016 gab es über 70 Ausrückungen und Proben. Jedes Jahr gibt es fixe Veranstaltungen wie das Frühjahrskonzert, den Weckruf, diverse Kirchenkonzerte neben Erstkommunion und Firmung, Frühschoppen und Marschmusikwertungen sowie im 5-Jahres-Turnus das Häuserspielen in sämtlichen Katastralgemeinden. Natürlich werden auch die kommunalen Ereignisse bespielt, entweder als komplette Kapelle oder als Solistenensemble. In der Marschwertung rangiert man mit Stabführer Hubert Mayerhofer als frischem Nachfolger von Peter Fichtinger in Gruppe E, in der Konzertwertung in der Klasse B.
Zum 40. Bestandsjubiläum findet am 8./9. Juli 2017 im Feuerwehrhaus ein zünftiges Musikfest mit Kapellen aus der Umgebung sowie der Echsenbacher Kirtagsmusi statt.
Daten zur Marktgemeinde Bad Traunstein (Stand 2016):
Fläche: 47,5 km² Einwohner: 1.041 Gemeinderatsmandatare: 19, davon 18 ÖVP
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.