08.11.2017, 15:39 Uhr

Danke dem anonymen Finder

(Foto: privat)

von Charly Bruckner aus Zwettl

Am 15.10. ging ich mit meinen Töchtern in Zwettl spazieren. Als wir wieder zu Hause waren, stellten wir fest, dass meine Tochter Samantha ihren Schnuller unterwegs ausgespuckt hatte und er schien verloren zu sein. Am 31.10.2017 fand ich den Schnuller mit der Schnullerkette in meinem Briefkasten. Ich möchte mich auf diesem Weg sehr herzlich bei dem anonymen Finder bedanken. Der Schnuller bedeutet mir sehr viel, weil es eine Erinnerung an die Mutter von Samantha ist. Herzlichen Dank, Karl Bruckner"
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.