17.09.2014, 11:20 Uhr

Der falsche Standort!

(Foto: Gerhard Stanik)

Leserpost zum Bewegungspark in Zwettl

ZWETTL. Wie diese Woche zu lesen war, wurde am 16. September 2014 in der Stadtratssitzung über die Errichtung eines "Bewegungsparks" im Stadtpark abgestimmt.
Solche "Motorikparks" gibt es bereits in Groß Gerungs und in Harbach. Sie dienen der Förderung eines gesunden Lebensstils durch aktive Bewegung, basierend auf der Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten (Orientierung, Steuerung, Gleichgewicht, Reaktion und Rhythmus) sowie der Verbesserung von Beweglichkeit, Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer. Eine einmalige Kombination für Gesundheit und Lebensfreude, heißt es auf der Homepage der Gemeinde Groß Gerungs.
Also eine durchaus lobenswerte Aktion unserer Gemeinde.
Einen Bewegungspark an diesem Standort in Zwettl zeigt, wie man aus einer guten, gesundheitsfördender Maßnahme genau das Gegenteil macht! Dieser Standort an der Kreuzung zweier starkbefahrenen Bundesstraßen (B36 und B38), in Tieflage (etwa zwei bis drei Meter unter Straßenniveau) bei Straßenlärm, Feinstaub und Abgasen, kann nicht gesund sein!!!
Es muss doch möglich sein, im Zwettltal oder im Kamptal einen geeigneten Standort zu finden.
Gerhard Stanik
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.