11.10.2017, 09:49 Uhr

Lange Nacht in der Erdäpfelwelt Schweiggers mit Kunst – Kultur - Kulinarik

Im Rahmen der Langen Nacht der Museen am 7. Oktober präsentierte die Erdäpfelwelt Schweiggers gemeinsam mit dem Verein TOGETHER den Katalog für das 6. Internationale TOGETHER-Kunst-Symposium VIA LUCIS 2017. Die Präsentation wurde mit schwungvollen Liedern von tschechischen Musikern umrahmt. Künstler aus drei Nationen stellten ihre Werke aus und standen für Fragen und Erklärungen zur Verfügung. Mit dem Audioguide konnten die Besucher auf Entdeckungsreise in der Erdäpfelwelt und im Gemeindemuseum gehen. Eine Sonderausstellung im Gemeindemuseum zeigte „Schweiggers in alten Ansichten“. Passend zum Motto und der internationalen Beteiligung gab es zur Stärkung einen traditionellen polnischen Erdäpfelauflauf, „Pieczone Ziemniaki“, der über dem offenen Feuer im gusseisernen Topf gegart wurde. „Kurz zusammengefasst: Es war eine lange, wunderbare Nacht mit vielen Besuchern, tollen Künstlern, netten Begegnungen und interessanten Gesprächen“, urteilte Maria Hödl, die sich über das Gemälde „Kosmische Erdäpfel“, welches als Geschenk überreicht wurde, sehr freute.

Foto: von links
Vizebürgermeister Josef Schaden, Elisabeth Springer für den Verein TOGETHER, Bürgermeister Johann Hölzl, Myriam Urtz, Teodor Buzu, Museumsleiterin Maria Hödl, Michal Dubnicky, Schulleiter Bernhard Bachofner, Herfriede Konkolits, Ludwig Koller, Pavel Klima und die Musiker Ivan Kubat und Josef Dusek.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.