07.09.2016, 11:29 Uhr

Stadtkernimpulse für Bruck sind genehmigt

Die Kornmesserstadt erhält EU-Leaderförderung für die Umsetzung des Projektes "Stadtkernimpulse". (Foto: TV Bruck)

Zusätzliche Finanzmittel wurden Bruck für das EU-Förderprojekt "Stadtkernimpulse" zugesichert.

Erfreuliche Post erhielt der Tourismusverband Bruck an der Mur in den letzten Tagen aus dem Büro von Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer. Das vom Tourismusverband in den letzten Monaten ausgearbeitete EU-Leaderförderprojekt „Stadtkernimpulse“ wurde jetzt offiziell genehmigt. Nun können bereits geplante Aktionen und Marketingmaßnahmen ausgeweitet und so die Stadtentwicklung vorangetrieben werden.

Das Projekt des Tourismusverbandes, zusammen entwickelt mit der Stadt Bruck, dem ehemaligen Bürgermeister Bernd Rosenberger und dem LAG Mariazellerland-Mürztal, soll aber nicht nur für die Kornmesserstadt wirksam werden – die Umsetzung muss auch für andere Tourismusverbände verwertbar sein. Die gesamte Fördersumme beträgt 60.000 Euro, aufgeteilt auf zwei Jahre und auf verschiedene Arbeitsbereiche. So stellen die Bildung eines noch besseren Netzwerkes „Stadtmarketing – Wirtschaft – Tourismus“, die Abstimmung von touristischen Veranstaltungen mit regionalen Aktivitäten oder die Präsentation bei regionalen und überregionalen Messen einige Arbeitsfelder dar.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.