19.04.2016, 11:27 Uhr

St. Peter macht die Gebietsliga Mürz spannend

Oberaich kommt nicht in Fahrt; das Spitzenspiel in St. Peter ging verloren. (Foto: Foto: Ropatsch)

Keeper kam aus Südkorea angeflogen.

SC Gußwerk – SV Turnau 0:1 (0:1) Tore: Baumann. Rückschlag für Gußwerk im Titelkampf. Gegen den SV Turnau gab es für die Schmied-Elf eine herbe 0:1-Niederlage, für das Goldtor der Gäste sorgte Dominik Baumann in der 26. Spielminute.
St. Peter/Fr. – SV Oberaich 2:0 (2:0) Tore: Kernbichler, Huber. Nächster Dämpfer im Titelkampf für die im Herbst so erfolgsverwöhnten Oberaicher. Die Grasser-Elf siegte durch Tore von Kevin Kernbichler und Marco Huber verdient mit 2:0 und liegt nun in der Tabelle nur noch einen Punkt hinter Oberaich.
Dabei stand St. Peter drei Tage vorm Schlager ohne Tormann (Sperre, beruflich verhindert) da. Einziger Hoffnungsschimmer: "Wir rufen den Rolli an!" Roland Kristl, schon fast 42 Jahre alt, war der Tormann des St. Peterer Teams, das in den 90er Jahren in der Oberliga für Schlagzeilen sorgte. Gesagt getan. Der Anruf erreichte Kristl allerdings um 3 Uhr Ortszeit in Südkorea, wo er dienstlich unterwegs war. Doch die Antwort war kurz und bündig: "Ich komme!" Nach seiner Ankunft am Vortag stand er dann wirklich beim Schlager im Tor – und hielt seinen Kasten rein.
SC Parschlug – SC Tragöß/Katharein 4:1 (0:0) Tore: Weiss (3), Gruber bzw. Pichler. Dank eines "Triplepacks" von David Weiss und einem Treffer von Daniel Gruber siegte Parschlug gegen Tragöß/Katharein mit 4:1. Den Ehrentreffer für die Gäste erzielte Patrick Pichler aus einem Freistoß.
DSV Juniors II – SV Breitenau 2:1 (1:1) Tore: Heinemann, Makotschnig bzw. Kornthaler. Es hat sich in den letzten Spielen schon abgezeichnet, die DSV Juniors sind schon lange kein "Jausengegner" mehr. Die jungen Donawitzer spielten wieder erfrischend auf und siegten durch Treffer von Tim Heinemann und Jan Makotschnig nicht unverdient mit 2:1.
TuS Krieglach II – Rapid Kapfenberg II 2:2 (0:1) Tore: Ramskogler, Täubl bzw. Bertolli, Fina. Die Gäste führten durch Treffer von Michael Bertolli und Mario Fina bereits mit 0:2. Doch die Heimelf steckte nicht auf, Laurenz Täubl erzielte den Anschlusstreffer und Florian Ramskogler traf drei Minuten vor dem Schlusspfiff noch zum 2:2-Unentschieden.
SC Bruck/Mur II – UFC Mariazell 3:0 (0:0) Tore: Krasniqi, Thöni, Zangl. Keine Punkte gab es für Abstiegskandidaten Mariazell bei den jungen Bruckern. Die Vrebac-Elf siegte klar mit 3:0.
-M. Ropatsch-
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.