15.06.2016, 12:43 Uhr

Den Einstieg in die digitale Welt leichtgemacht

(Foto: Schmelzer-Ziringer)

Die Frauen- und Mädchenberatung Hartberg will mit einer EDV-Lerngruppe digitale Kompetenzen stärken.

Egal ob Reisebuchung, Bestellungen, Kontakt zu weiter entfernten Bekannten, Verwandten und Freunden oder Behördengänge, das Internet und die damit verbunden neuen Medien sind aus dem Alltagsleben kaum mehr wegzudenken. Vielfach ist schon die Rede von den „digitalen Natives“, jenen Personen die bereits mit PC & Co. aufgewachsen sind, und für die der Umgang mit diesen Medien selbstverständlich ist. Daneben gibt es eine Gruppe von Personen, für die diese Techniken und Geräte nicht verständlich sind.


Stärkung digitaler Kompetenzen

Aus diesem Grund veranstaltet die Frauen- und Mädchenberatung Hartberg-Fürstenfeld in Kooperation mit NOWA eine EDV-Lerngruppe zu vier Einheiten zum Thema „Internet am Tablet und PC“. Die Veranstaltungsreihe richtet sich an jene Frauen und Mädchen, die wenig bis keine Erfahrung im Umgang mit PC, Tablet und Smartphone haben. Unter Anleitung von Susanne Gaulhofer werden die Teilnehmerinnen in die digitale Welt eingeführt. Der erste Teil der Reihe steht unter dem Titel „Wo gibt es WAS im Internet?“. Hier wird der Umgang mit Suchmaschinen, das Anlegen von Lesezeichen praktisch erprobt. Zudem gibt es Informationen zur Nutzung von Serviceangeboten im Netz (z.B. Reisebuchung, Bestellungen im Internet). Der zweite Termin steht unter dem Motto „Legal, illegal, egal?“ und widmet sich den Themen Viren, Phishing-Mails und Urheberrecht im Internet. Auch stehen Medien, ihre Nutzung im Internet und das Thema E-Mail am Programm. Die Teilnehmerinnen erhalten Informationen zu Plattformen wie Youtube, Zeitungen und Zeitschriften sowie zum Schreiben, Senden und Empfangen von E-Mails und dem Anlegen von digitalen Adressbüchern.
Ziel der Veranstaltungsreihe ist es Frauen in ihrer digitalen Kompetenz zu stärken.
„Das Internet und die neuen Medien sind ein wesentlicher Teil unseres Lebens. Es ist uns als Frauen- und Mädchenberatung wichtig, Frauen und Mädchen darin zu stärken, an allen Lebensbereichen teilhaben zu können. Die digitale Welt ist ein Teil unserer Realität und somit auch ein Lebensbereich, der Frauen und Mädchen zur Verfügung stehen soll", erläutert Rosina Schmelzer-Ziringer, Leiterin der Frauen und Mädchen Beratung.

Details zur EDV-Lerngruppe:

Die Reihe "Internet am Tablet und am PC" startet am Montag dem 20.6. von 9:30-12:30 Uhr in den Räumlichkeiten der Frauen- und Mädchenberatung Hartberg-Fürstenfeld am Rotkreuzplatz 1 in Hartberg. Die Anmeldung ist unter 03332/62862 oder office@frauenberatunghartberg.org möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.