23.03.2016, 07:43 Uhr

Kirchberger Schüler im internationalen Spitzenfeld

Das Team der LFS Kirchberg feierte bei der Alpe-Adria-Waldolympiade tolle Erfolge. (Foto: KK)

Bei der Alpe-Adria-Waldolympiade in Ossiach gab es gleich mehrere Stockerlplätze.

Nach der Europameisterschaft der Waldarbeit, die heuer am 28. Mai in der landwirtschaftlichen Fachschule Kirchberg am Wald stattfinden wird, ist die Alpe-Adria Waldolympiade der wichtigste internationale Forstwettbewerb für Schüler und Jugendliche. In der forstlichen Ausbildungsstätte Ossiach in Kärnten konnten heuer vor allem die Kirchberger Schülerinnen mit ausgezeichneten Leistungen für Spitzenplätze sorgen.
Theresa Wels aus Staudach und Bernadette Neuhold aus Naas (Weiz) belegten in der Teamwertung der Damen den 3. Platz. Dazu sicherte sich Theresa Wels den 3. Platz in der Gesamtwertung der Damen und konnte mit ihrer Leistung sogar drei Viertel der männlichen Kollegen hinter sich lassen.
Das Burschenteam mit den Schülern Maximilian Schmid, Marco Darwisch, Klaus Muhr und Nico Zierman erbrachte ebenfalls absolute Topleistungen, schrammte aber einige Male hauchdünn am Stockerl vorbei.
Nach diesen großartigen Erfolgen freuen sich die die beiden Betreuer Thomas Mandl und Markus Wilfinger schon auf die Heimeuropameisterschaft am 28. Mai 2016 in Kirchberg am Walde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.